Omnitrax

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Gesellschaft

OmniTRAX ist die Bezeichnung der Aktivitäten des Konzerns von Pat Broe (Broe Group) im Bereich Transport und Verkehr. Die Beteiligungen an den Unternehmen werden über verschiedene Gesellschaften unter anderem Omnitrax Holding und Omnitrax Inc.[1] gehalten. Die Gesellschaft betreibt mehrere Eisenbahngesellschaften in den Vereinigten Staaten und in Kanada sowie den Hafen von Churchill (Manitoba). Dazu kommen noch Leistungen im Bereich Fahrzeugunterhaltung, Spedition, Umschlag und Lagerhaltung.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1986 erwarb Pat Broe, Eigentümer des Broe-Konzerns, vom in Konkurs befindlichen Zuckerhersteller Great Western Sugar Company die Great Western Railway in Colorado. Dies war der Beginn der Expansion des Konzerns im Eisenbahn- und Transportbereich. Im gleichen Jahr wurde die Tochtergesellschaft Great Western Railway in Oregon gegründet, die die 87 Kilometer lange ehemalige Southern-Pacific-Strecke zwischen Lakeview und Alturas vom Lake County ab 18. Januar 1986 pachtete. Ende 1996 wurde die Pacht von Omnitrax wegen des geringen Transportaufkommens nicht wieder verlängert.

Im Mai 1991 wurde durch die Broe-Tochtergesellschaft Great Western Railway Company of Iowa die Council Bluffs Railway gegründet. Diese betrieb ab diesem Zeitpunkt eine 48 Kilometer lange Rangierstrecke in Council Bluffs (Iowa).

1991/1992 wurde die Chicago West Pullman Transportation mit sechs Bahngesellschaften (Chicago, West Pullman and Southern Railroad, Manufacturers' Junction Railway, Newburgh and South Shore Railroad, Chicago Rail Link, Kansas Southwestern Railway. Wisconsin and Calumet Railroad, Georgia Woodlands Railroad) übernommen. Die Wisconsin and Calument Railroad wurde unmittelbar darauf weiterveräußert.[2] Aus der Fusion der Chicago West Pullman Transportation und der Broe-Gesellschaft Railco Inc. entstand Omnitrax.

1992 wurden rund 1.600 km Bahnstrecke von der Atchison, Topeka and Santa Fe Railroad in Kansas erworben. Diese bildeten den Grundstock für die Central Kansas Railway die zum 1. Januar 1993 den Betrieb aufnahm,

Im folgenden Jahr wurde der Betrieb auf der früheren 50 Kilometer langen ATSF-Strecke zwischen Panhandle und Borger in Texas als Panhandle Northern Railroad aufgenommen. 1994 wurde das Streckennetz der Great Western Railway in Colorado um eine Verbindung nach Fort Collins und 1996 nach Greeley erweitert.

1995 wurde der Betrieb auf der von der CSX gepachteten Strecke der Northern Ohio and Western Railway aufgenommen. 1997 erwarb Omnitrax die kanadischen Gesellschaften Carlton Trail Railway, Hudson Bay Railway und die damit verbundenen Hafen von Churchill und das Tanklager in Churchill. 1998 wurde der Betrieb auf der Okanagan Valley Railway aufgenommen. Nach dem dort der Hauptkunde seine Fabrik schloss, wurde 2009 der Betrieb eingestellt.[3]

2004 erfolgte die Übernahme der kanadischen Kettle Falls International Railway, sowie die Pacht von CSX-Strecken durch die Alabama and Tennessee River Railway und die Fulton County Railway. Im folgenden Jahr erfolgte die Übernahme von North American RailNet mit den Bahngesellschaften Georgia and Florida Railway, Illinois Railway und Nebraska Kansas Colorado Railway.[4]

2011 wurde die Stockton Terminal and Eastern Railroad und 2014 die Sand Springs Railway[5] und die Brownsville and Rio Grande International Railway erworben. 2015 wurde die Peru Industrial Railroad von der Stadt Peru und 2016 die Heart of Texas Railroad erworben und als Central Texas & Colorado River Railway weiterbetrieben.

Die Tochtergesellschaft Quality Terminal Service (QTS) bietet seit 1994 verschiedenste Logistik-Dienstleistungen an. Unter dem Namen Alliance Terminal Railroad werden seit 2004 Rangierdienstleistungen in Haslet (Texas) im Auftrag der Omnitrax-Tochter "Quality Terminal Services" angeboten. Das Unternehmen ist aber kein Teil der Omnitrax-Gruppe.[6]

Bahngesellschaften im Besitz von OmniTRAX[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(frühere Bahngesellschaften sind kursiv geschrieben)

Name Reportin mark Bundesstaat/Provinz Streckenlänge in Kilometer im Besitz seit Bemerkung
Great Western Railway of Colorado GWRC Colorado 129 1986 Erwerb aus der Konkursmasse der Great Western Sugar
Great Western Railway of Oregon GWRO Oregon 87 1986 Pacht der Bahnstrecke Lakeview-Alturas bis 1996
Council Bluffs Railway CBGR Iowa 48 1991 Betrieb durch die Great Western Railway Company of Iowa, 2006 Verkauf an die Iowa Interstate Railroad
Chicago, West Pullman and Southern Railroad CWPS Illinois 1992 Übernahme von der CWPT, Fusion mit Chicago Rail Link
Chicago Rail Link CRL Illinois 116 1992 Übernahme von der CWPT, Fusion mit Chicago, West Pullman and Southern
Manufacturers' Junction Railway MJ Illinois 10 1992 Übernahme von der CWPT
Newburgh and South Shore Railroad NSR Ohio 21 1992 Übernahme von der CWPT
Kansas Southwestern Railway KSW Kansas 447 1992 Übernahme von der CWPT, 2000 Fusion mit der Central Kansas Railway, 2001 Verkauf an die Watco Companies
Georgia Woodlands Railroad GWRC Georgia 28 1992 Übernahme von der CWPT
Central Kansas Railway CKRY Kansas 1090 1992 Übernahme der Strecke von ATSF, 2000 Übernahme der Kansas Southwestern Railway
Panhandle Northern Railroad PNR Texas 50 1994 Übernahme der Strecke von ATSF
Northern Ohio and Western Railway NOW Ohio 40 1995 Übernahme der Strecke von CSX
Carlton Trail Railway CTRW Saskatchewan 166 1997 Übernahme der Strecke von der Canadian National Railway
Hudson Bay Railway HBRY Manitoba 1009 1997 Übernahme der Strecke von der Canadian National Railway
Okanagan Valley Railway OKAN British Columbia 75 1998 Übernahme der Strecke von der Canadian National Railway, 2009 Betrieb eingestellt
Kettle Falls International Railway KFR Washington 214 2004 Übernahme der Strecke von der BNSF
Alabama and Tennessee River Railway ATN Alabama 193 2004 gepachtete CSX-Strecke
Fulton County Railway FCR Georgia 32 2004 gepachtete CSX-Strecke
Georgia and Florida Railway GFRR Georgia 425 2005 Übernahme von der North American RailNet
Illinois Railway IR Illinois 70 2005 Übernahme von der North American RailNet
Nebraska Kansas and Colorado Railway NKCR Nebraska, Colorado 347 2005 Übernahme von der North American RailNet
Stockton Terminal and Eastern Railroad ST&E California 16 2011
Sand Springs Railway SS Oklahoma 20 2014 von einem Industrieunternehmen erworben
Brownsville and Rio Grande International Railway BRG Texas 28 2014 30jähriger Betriebsvertrag im Hafen von Brownsville
Peru Industrial Railroad PIR Illinois 2 2015 von der Stadt Peru erworbene Strecke
Central Texas and Colorado River Railway CTXR Texas 42 2016 früher Heart of Texas Railroad

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. rrb.gov: Employer Status Determination Omnitrax Inc.
  2. joc.com
  3. www.okanagan.net: Shortlines comes to the Okanagan
  4. www.progressiverailroading.com: OmniTRAX to acquire North American RailNet's three U.S. short lines
  5. Tulsa World: Historic Sand Springs Railway sold to Colorado's OmniTrax
  6. rrb.gov: Employer Status Determination Alliance Terminal Railroad, LLC