Ossington (Toronto Subway)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eingang zur Station Ossington
Ossington Particles

Ossington ist eine unterirdische U-Bahn-Station in Toronto. Sie liegt an der Bloor-Danforth-Linie der Toronto Subway, an der Kreuzung von Bloor Street und Ossington Avenue. Die Station verfügt über Seitenbahnsteige und wird täglich von durchschnittlich 24.330 Fahrgästen genutzt (2015).[1]

Es bestehen Umsteigemöglichkeiten zu drei Buslinien, die an einer Wendeschleife unmittelbar am Stationsgebäude halten. Die Eröffnung der Station erfolgte am 26. Februar 1966, zusammen mit dem Abschnitt KeeleWoodbine. 2016 erfolgte eine umfassende Sanierung, verbunden mit einer künstlerischen Neugestaltung. Das damals installierte Kunstwerk Ossington Particles von Scott Eunson besteht aus 800 farbigen Keramikfliesen, die an die Wand geklebt wurden. Sie sollen laut Aussage des Künstlers die natürliche und menschliche Geschichte der Gegend darstellen.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ossington – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Subway ridership, 2015. Toronto Transit Commission; abgerufen am 7. Dezember 2017 (PDF; 84 kB, englisch).
  2. Artistic overhaul coming to five TTC subway stations. Metro News, 9. Dezember 2015; abgerufen am 7. Dezember 2017 (englisch).
Vorherige Station Toronto Subway
(Liste der Stationen)
Nächste Station
Dufferin
← Kipling
   TTC - Line 2 - Bloor-Danforth line.svg Bloor-Danforth-Linie    Christie
Kennedy →

Koordinaten: 43° 39′ 45″ N, 79° 25′ 34″ W