Kennedy (Toronto Subway)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eingang zur Station

Kennedy ist eine U-Bahn-Station in Toronto. Sie ist die Endstation der Bloor-Danforth-Linie und der Scarborough-Linie der Toronto Subway, die in entgegengesetzte Richtungen führen. Die Station liegt an der Eglinton Avenue nahe der Kreuzung mit der Kennedy Avenue. Täglich wird sie von durchschnittlich 105.580 Fahrgästen genutzt (2005).[1], womit sie die am vierthäufigsten frequentierte Station des Subway-Netzes ist.

Station[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blick in den Busterminal

Die Station besteht aus vier übereinander liegenden Ebenen. Zuunterst befindet sich die unterirdische Haltestelle der Bloor-Danforth-Linie mit einem Mittelbahnsteig, darüber folgt die Verteilerebene. Der Busterminal im Erdgeschoss bietet Umsteigemöglichkeiten zu 14 Buslinien. In erhöhter Lage ist die Haltestelle der Scarborough-Linie mit zwei Seitenbahnsteigen zu finden. Rund um die Station stehen den Pendlern vier Park-and-ride-Anlagen mit insgesamt 1138 kostenpflichtigen Parkplätzen sowie eine Kiss-and-ride-Anlage zur Verfügung. Knapp 100 Meter östlich, mit der Verteilerebene durch einen Fußgängertunnel verbunden, befindet sich der Bahnhof Kennedy an der Stouffville-Linie von GO Transit.

Unmittelbar nach Verlassen der Station beschreibt die Strecke der Scarborough-Linie eine enge Linkskurve und gelangt über eine Rampe auf die Oberfläche, um anschließend in nördlicher Richtung der Trasse der Canadian National Railway zu folgen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Zug fährt in die Station der Scarborough-Linie ein

Die Eröffnung der Station erfolgte am 22. November 1980, als die Bloor-Danforth-Linie von der bisherigen Endstation Warden aus Kennedy erreichte. Die damals noch eigenständige Stadt Scarborough forderte eine weitere Verlängerung bis ins Stadtzentrum, was die Toronto Transit Commission (TTC) aus Kostengründen ablehnte. Stattdessen schlug sie den Bau einer kreuzungsfreien Straßenbahnstrecke vor. Die TTC ließ sich dazu überreden, auf der Strecke in Richtung McCowan anstatt Straßenbahnen automatisch verkehrende Züge mit Linearmotoren einzusetzen, woraufhin die Trasse entsprechend umgerüstet werden musste.[2]

Am 22. März 1985 wurde die Scarborough-Linie schließlich eröffnet. Das neue Verkehrsmittel war von zahlreichen Pannen und massiven Kostenüberschreitungen geprägt. Im Sommer 1988 war die Strecke drei Monate lang gesperrt. Während dieser Zeit musste die ursprünglich für die Straßenbahn gebaute Wendeschleife umgebaut werden, da dort mehrmals Züge entgleist waren. Seitdem wird die Schleife nur noch zum Abstellen genutzt. Im Sinne einer spanischen Lösung wird ein Bahnsteig zum Einsteigen und der andere zum Aussteigen verwendet.[2]

Der Bahnhof von GO Transit ist seit dem 2. Juni 2005 in Betrieb. Die Integration der Vorortseisenbahn zog eine umfassende Erneuerung des gesamten Stationskomplexes nach sich und umfasste den Bau barrierefreier Zugänge sowie einer neuen Schalterhalle.[3]

Projekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mittelfristig wird die Bedeutung der Station weiter zunehmen. Seit November 2011 wird entlang der Eglinton Avenue eine Stadtbahnstrecke errichtet. Die als Eglinton-Linie bezeichnete Strecke soll zunächst 19 km lang sein, im Endausbau sogar 33 km und bis zum Flughafen Toronto führen. Im zentralen Abschnitt mit den Subway-Stationen Eglinton und Eglinton West (Kreuzungspunkte mit der Yonge-University-Linie) ist eine unterirdische Streckenführung vorgesehen. Mittelfristig soll die Scarborough-Linie durch eine Verlängerung der Bloor-Danforth-Linie ersetzt werden. Der Stadtrat von Toronto entschied sich im Oktober 2013 für diese Variante.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kennedy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Subway ridership, 2015. Toronto Transit Commission; abgerufen am 7. Dezember 2017 (PDF; 84 kB, englisch).
  2. a b The Scarborough Rapid Transit Line. Transit Toronto, 10. November 2006; abgerufen am 7. August 2010 (englisch).
  3. GO Transit's Stouffville Line. Transit Toronto, 10. November 2006; abgerufen am 7. August 2010 (englisch).
Vorherige Station Toronto Subway
(Liste der Stationen)
Nächste Station
Warden
← Kipling
   TTC - Line 2 - Bloor-Danforth line.svg Bloor-Danforth-Linie   
   TTC - Line 3 - Scarborough RT line.svg Scarborough-Linie    Lawrence East
McCowan →

Koordinaten: 43° 43′ 57″ N, 79° 15′ 49″ W