PNC Financial Services

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teile dieses Artikels scheinen seit 2008 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
PNC Financial Services
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN US6934751057
Gründung 1852
Sitz Pittsburgh, Pennsylvania, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Leitung James E. Rohr, Vorstandsvorsitzender
Mitarbeiter rund 59.600 (2008)
Branche Finanzen, Bankwesen
Website www.pnc.com

PNC Financial Services (PNC) ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Firmensitz in Pittsburgh, Pennsylvania. Das Unternehmen ist im Aktienindex S&P 500 gelistet.

PNC bietet Finanzdienstleistungen verschiedener Art für seine Kunden an. Im Privatkundengeschäft hat das Unternehmen rund fünf Millionen Kunden und ist mit 2.550 Filialen in 13 US-Bundesstaaten sowie in Washington, D.C. vertreten. PNC ist auch als Vermögensverwalter tätig und bietet eigene Finanzprodukte an. Weitere Schwerpunkte sind u.a. das Kreditgeschäft mit Firmenkunden, die Tätigkeit als Depotbank, die Wertpapierleihe.

Das Unternehmen wurde 1852 als Pittsburgh Trust and Savings Company gegründet. Im Unternehmen waren Ende 2008 rund 59.600 Mitarbeiter beschäftigt. Ein Tochterunternehmen ist die PNC Bank; zudem hält die Gesellschaft rund ein Viertel des Fondsmanagement-Unternehmens BlackRock.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: PNC Financial Services – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. PNC Bank – Corporate Overview. In: www.pnc.com. Abgerufen am 8. Januar 2016.