Palair Macedonian Airways

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Palair Macedonian Airways
Palair Macedonian Fokker 100 KvW-1.jpg
IATA-Code: 3D[2]
ICAO-Code: PMK
Rufzeichen: PALAIR
Gründung: 1991[1]
Betrieb eingestellt: 1997[1]
Sitz: Skopje, Mazedonien 1995Mazedonien Mazedonien
Drehkreuz:

Flughafen Skopje

Heimatflughafen: Flughafen Skopje
Flottenstärke: 3
Ziele: Innereuropäisch
Palair Macedonian Airways hat den Betrieb 1997[1] eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Palair Macedonian Airways (mazedonisch: Авиокомпанија oder Палер Македонија), auch Palair oder Palair Macedonian war eine makedonische Fluggesellschaft mit Sitz auf dem Flughafen Skopje und nahm Liniendienste am 3. Juni 1991 auf.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Einsatz kamen Flugzeuge der Serie Fokker 100, Fokker 27 und Tupolew 154M, die zunächst weiß, später dann komplett rot lackiert waren. Im Jahr 1995 wurde das Linienfluggeschäft aufgegeben, Charterflüge gab es bis 1997.[1]

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Palair
  2. IATA-Code bei johnnyjet.com
  3. Unfallbericht Fokker 100 PH-KXL, Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 1. September 2020.