Palettenstachler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Palettenstachler
Palettenstachler (Oxymonacanthus longirostris)

Palettenstachler (Oxymonacanthus longirostris)

Systematik
Acanthomorphata
Stachelflosser (Euacanthomorphacea)
Barschverwandte (Percomorphaceae)
Ordnung: Kugelfischverwandte (Tetraodontiformes)
Familie: Feilenfische (Monacanthidae)
Gattung: Palettenstachler
Wissenschaftlicher Name
Oxymonacanthus
Bleeker, 1865

Die Palettenstachler (Oxymonacanthus) auch Paletten-Einstachler oder Harlekin-Feilenfische genannt, sind eine sehr bunte Gattung der Feilenfische. Sie sind extreme Nahrungsspezialisten und ernähren sich ausschließlich von den Polypen der Steinkorallen-Gattung Acropora.

Es gibt zwei Arten:

Junge Tiere leben in kleinen Gruppen, erwachsene Tiere paarweise zusammen.

Aquarienhaltung[Bearbeiten]

Palettenstachler werden im Fachhandel manchmal für die Haltung in Meerwasseraquarien angeboten. Da ihre Nahrungsansprüche aber nicht erfüllt werden können verhungern sie nach kurzer Zeit.

Quellen[Bearbeiten]

  • Hans A. Baensch/Robert A. Patzner: Mergus Meerwasser-Atlas Band 6 Non-Perciformes (Nicht-Barschartige), Mergus-Verlag, Melle, ISBN 3-88244-116-X
  • Ellen Thaler: Lebenslange Treue, ganz ohne Seitensprünge: Oxymonacanthus-Arten, in KORALLE, Meerwasseraquaristik-Fachmagazin, Nr. 19 Februar/März 2003, Natur und Tier Verlag Münster, ISSN-1439-779X

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Oxymonacanthus – Sammlung von Bildern, Videos und AudiodateienVorlage:Commonscat/Wartung/P 2 fehlt, P 1 ungleich Lemma