Palmaiola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Palmaiola
Ansicht von Palmaiola
Ansicht von Palmaiola
Gewässer Tyrrhenisches Meer
Inselgruppe Toskanischer Archipel
Geographische Lage 42° 51′ 58″ N, 10° 28′ 30″ OKoordinaten: 42° 51′ 58″ N, 10° 28′ 30″ O
Palmaiola (Toskana)
Palmaiola
Länge 461 m
Breite 396 m
Fläche 8 ha
Höchste Erhebung 85 m s.l.m.
Einwohner unbewohnt
Karte des Toskanischen Archipels
Karte des Toskanischen Archipels

Palmaiola ist eine im Tyrrhenischen Meer gelegene, kleine Insel des Toskanischen Archipels.

Die Insel liegt östlich der nordöstlichen Spitze von Elba und südöstlich von Piombino. Administrativ gehört sie zur auf Elba gelegenen Gemeinde Rio. Das Eiland ist ungefähr 0,08 km² groß und seine höchste Erhebung 85 m hoch.

Auf der Insel befinden sich ein 1884 erbauter Leuchtturm der Marina Militare und ein Hubschrauberlandeplatz.

Palmaiola ist ein bedeutender Nistplatz für Meeresvögel wie die seltene Korallenmöwe und wurde deswegen von der Region Toskana zusammen mit der benachbarten Insel Cerboli unter Schutz gestellt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Palmaiola – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien