Palmietfontein Circuit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Palmietfontein Circuit ist eine ehemalige Automobil-Rennstrecke in der Gemeinde Ekurhuleni im Süden von Johannesburg in Südafrika.

Der 6,115 Kilometer (3,8 Meilen) lange Kurs wurde 1956 auf dem Gelände des Palmietfontein Airports, welcher von Mitte der 1940er-Jahre bis Anfang der 1950er-Jahre genutzt wurde, errichtet. Die recht einfache Streckenführung wies sieben Kurven, davon zwei 180°-Kehren (Whitehead und Gaze), auf.

Am 24. März 1956 fand auf der Rennstrecke der Rand Grand Prix statt. Sieger war der englische Rennfahrer Peter Whitehead in einem Ferrari 3.0 P.Whitehead.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 26° 20′ 12″ S, 28° 8′ 48″ O