Pampanuto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Weißweinsorte Pampanuto ist eine autochthone Sorte aus Italien und wird ausschließlich in der Region Apulien angebaut. Ihr Anbau wird in der Provinz Bari empfohlen. Hauptanbaugebiete liegen in unmittelbarer Nähe der Gemeinden Corato und Ruvo. Im Jahr 1999 betrug die bestockte Rebfläche 892 Hektar.

Die Reben verfügen über sehr große Blätter und auch die grüngelblichen Trauben sind recht groß. Die Weißweine werden zumeist für Verschnitte verwendet, zum Beispiel im DOC - Wein Castel del Monte. Dort wird der Wein sowohl als Stillwein als auch als Schaumwein angeboten.

Siehe auch den Artikel Weinbau in Italien sowie die Liste der Rebsorten.

Synonyme: Pampanino, Pampanuto di Terlizzi

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]