Parlamentswahlen in Kambodscha 2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Parlamentswahlen in Kambodscha 2013 (Wahlen zur fünften kambodschanischen Nationalversammlung) wurden am 28. Juli 2013 durchgeführt. Das National Election Commitee gab bekannt, dass 9,67 Millionen Kambodschaner wahlberechtigt sind, um die 123 Sitze der Nationalversammlung zu wählen. Die Wahlbeteiligung wurde mit 69,6 % angegeben, die niedrigste in der kambodschanischen Geschichte. Die Kambodschanische Volkspartei (CPP) des Premierministers Hun Sen gewann 68 Sitze, die oppositionelle Nationale Rettungspartei Kambodschas Sam Rainsys (CNRP) die restlichen 55. Die Wahlen 2013 bedeuteten damit den bisher größten Verlust der CPP und ihre niedrigste Sitzzahl seit 1998. Trotzdem bestritt Rainsy das Ergebnis und beschuldigte die Regierungspartei der Wahlfälschung.[1] Die Opposition boykottierte darauf das Parlament von September 2013[2] bis Juli 2014[3].

Nach der Auflösung der CNRP durch das Oberste Gericht Mitte November 2017 wegen angeblicher Aufwiegelung zu Demonstrationen nach den Wahlen von 2013 wurden ihre 55 Sitze auf die FUNCINPEC (41), die Cambodia Nationality Party (CNP, 2) und die Khmer Economic Development Party (KEDP, 1) aufgeteilt. Die League for Democracy Party und die Khmer Anti-Poverty Party, die auf 6 bzw. 5 Sitze Anrecht gehabt hätten, verzichteten. Die 11 Sitze gingen damit an die regierende Kambodschanische Volkspartei (CPP).[4] Die neue Sitzverteilung galt nur für rund ein halbes Jahr, bis zu den Wahlen vom 29. Juli 2018.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

an der Wahl teilnehmende Parteien
Cambodian general election, 2013.svg
Partei Stimmen % Sitze +/–
Kambodschanische Volkspartei (CPP) 3.235.969 48,83 68 –22
Nationale Rettungspartei Kambodschas (CNRP) 2.946.176 44,46 55 +26
FUNCINPEC 242.413 3,66 0 –2
Liga für Demokratie (LDP) 68.389 1,03 0 0
Khmer Anti-Poverty Party 43.222 0,65 0 0
Cambodian Nationality Party 38.123 0,58 0 neu
Khmer Economic Development Party 33.715 0,51 0 neu
Democratic Republican Party 19.152 0,29 0 neu
ungültige/leere Stimmen[5] 108.085
Total 6.735.244 100,0 123 0
Wahlberechtigte/Wahlbeteiligung 9.675.453 69,61
Quelle: COMFREL[6]
2 Sitze der nicht kandidierenden Norodom-Ranariddh-Partei entfielen
 
neue Sitzaufteilung nach der Auflösung der CNRP ab November 2017
Cambodian general election, 2013 re-allocated.svg
im Parlament vertretene Parteien
KambodschaKambodscha

← 2008 28. Juli 2013 2018 →

Wahlberechtigte 9.675.453 19,07 %
Wahlbeteiligung 6.735.244 (69,61 %) 4,39 %
Hun Sen 1 (cropped).jpg
Sam Rainsy (cropped).jpg
Parteiführer Hun Sen Sam Rainsy
Partei CPP CNRP
seit Januar 1985 Juni 2012
Wahlkreis Kandal Kampong Cham
bisher 90 Sitze, 58,11 % 29 Sitze, 28,53 % (komb.)
neu 68 55
Veränderung 22 26
Stimmen 3.235.969 2.946.176
Stimmenanteil 48,83 % 44,46 %
Veränderung 9,28 % 15,93 %
Cambodia election map 2013.png
Premierminister vor der Wahl: gewählter Premierminister:
Hun Sen Hun Sen
CPP CPP

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cambodian opposition rejects Hun Sen election win. In: The Telegraph. 29. Juli 2013.
  2. King Convenes Cambodia’s Parliament Amid Opposition Boycott. In: Radio Free Asia. 23. September 2013.
  3. Meas Sokchea, Kevin Ponniah: Opposition take oaths before king. In: The Phnom Penh Post. 6. August 2014.
  4. Ben Sokhean, Niem Chheng: With CNRP gone, minor parties take their National Assembly seats. In: The Phnom Penh Post. 27. November 2017.
  5. 2013 National Assembly Elections. Final Assessment and Report. National Assembly Election-related Data from the NEC. (Memento des Originals vom 5. März 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.comfrel.org The Committee for Free and Fair Elections in Cambodia (COMFREL; englisch), S. 114 (PDF; 12,8 MB).
  6. 2013 National Assembly Elections. Final Assessment and Report. Official NEC Final Election Results for the National Assembly Elections 2013. (Memento des Originals vom 5. März 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.comfrel.org The Committee for Free and Fair Elections in Cambodia (COMFREL; englisch), S. 75 (PDF; 12,8 MB).