Pas de la Casa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ortsansicht Pas de la Casa

Pas de la Casa ist ein Bergdorf im Fürstentum Andorra an der Grenze zu Frankreich. Es gehört zum Kirchspiel (parròquia), d. h. zur politischen Gemeinde, von Encamp und liegt auf einer Höhe von rund 2081 Metern. Im Jahre 2013 hatte der Ort 2412 Einwohner.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pas de la Casa verdankt seine Existenz der Tatsache, dass Anfang des 20. Jahrhunderts nur ein einfacher Wirtschaftsweg über den Port d’Envalira für den Lastentransport mit Eseln und Pferden zwischen Frankreich und Andorra existierte. Der Wirtschaftsweg war früher als Pas del Bac bekannt. Das Dorf Pas de la Casa entstand aufgrund eines Erbpachtvertrages mit Frankreich. Der größte Teil der Bevölkerung ist französischen Ursprungs. Eine politische Gruppe, die Front Envaliran de Libération, versuchte wiederholt eine Rückführung in das französische Staatsgebiet zu erreichen.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der Errichtung des ersten Skilifts in Pas de la Casa im Winter 1957/58 wurde der Ort touristisch bekannt. Der Ort lebt seither im Wesentlichen vom Tourismus. Das Ortsbild ist durch zahlreiche Pensionen und Hotelanlagen geprägt. 1996 verfügte Pas de la Casa bereits über 20 Skilifte und Abfahrtspisten mit einer Gesamtlänge von rund 75 Kilometern. Dort gab es in den 1980er Jahren auch die ersten Schneekanonen der Pyrenäen. Es gibt mehr als 30 Hotelanlagen und viele Ferienwohnungen. Die höchste amtlich registrierte Bevölkerungszahl mit 3.099 Einwohnern stammte aus dem Jahr 2009.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Departament d’Estadística d'Andorra (Memento des Originals vom 14. November 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.estadistica.ad
  2. Gran Enciclopèdia Catalana

Koordinaten: 42° 32′ 32,4″ N, 1° 44′ 1,8″ O