Pavel Smutný

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pavel Smutný (* 9. Februar 1975 in Brno, Tschechoslowakei) ist ein tschechischer Komponist.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er studierte an der Masaryk-Universität in Brno und schloss mit der Diplomarbeit Black Jazz and the Silver Screen 2008 ab.[1] 1998–99 komponierte er die Missa Heroica zur Seligsprechung von Franz Jägerstätter (Missa Heroica für Solisten, gemischten Chor, 2 Trompeten, 2 Posaunen, Kesselpauke und Orgel). Die Uraufführung fand am 26. Oktober 2001 in der Stadtpfarrkirche Braunau statt.[2] Die Kammeroper "Mysterium Fidei - Franz Jägerstätter" erfuhr die Erstaufführung im März 2004 im Tschechischen Nationaltheater in Prag.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://is.muni.cz/th/224874/ff_m/BLACK_JAZZ_AND_THE_SILVER_SCREEN_--_FINAL.txt
  2. http://85.126.104.81/redaktion/index.php?action_new=Lesen&Article_ID=16330@1@2Vorlage:Toter Link/85.126.104.81 (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. http://www.katholisch.at/content/site/unsichtbar/jaegerstaetter/article/15007.html