Peñaranda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Peñaranda
Lage von Peñaranda in der Provinz Nueva Ecija
Karte
Basisdaten
Region: Central Luzon
Provinz: Nueva Ecija
Barangays: 10
Distrikt: 4. Distrikt von Nueva Ecija
PSGC: 034921000
Einkommensklasse: 4. Einkommensklasse
Haushalte:
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 29.882
Zensus 1. August 2015
Bevölkerungsdichte: 314,5 Einwohner je km²
Fläche: 95,00 km²
Koordinaten: 15° 21′ N, 121° 0′ OKoordinaten: 15° 21′ N, 121° 0′ O
Postleitzahl: 3103
Geographische Lage auf den Philippinen
Peñaranda (Philippinen)
Peñaranda
Peñaranda

Peñaranda (Tagalog: Bayan ng Peñaranda) ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Nueva Ecija, in der Verwaltungsregion III, Central Luzon. Die Gemeinde hat 29.882 Einwohner (Zensus 1. August 2015), die in 10 Barangays lebten. Sie wird als Gemeinde der vierten Einkommensklasse auf den Philippinen und als dörflich eingestuft.

Peñaranda liegt im Osten der zentralen Luzon-Ebene. Ihre Nachbargemeinden sind Gapan im Süden, San Leonardo Westen, Santa Rosa im Norden und General Tinio im Osten.

Baranggays[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Callos
  • Las Piñas
  • Poblacion I
  • Poblacion II
  • Poblacion III
  • Poblacion IV
  • San Josef
  • San Mariano
  • Santo Tomas
  • Sinasajan

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]