Pantabangan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Municipality of Pantabangan
Lage von Pantabangan in der Provinz Nueva Ecija
Karte
Basisdaten
Region: Central Luzon
Provinz: Nueva Ecija
Barangays: 14
Distrikt: 2. Distrikt von Nueva Ecija
PSGC: 034920000
Einkommensklasse: unbekannt (1-6)
Haushalte: 4808
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 29.925
Zensus 1. August 2015
Koordinaten: 15° 49′ N, 121° 9′ OKoordinaten: 15° 49′ N, 121° 9′ O
Postleitzahl: 3124
Bürgermeister: Romeo Villajuan Borja Sr.
Geographische Lage auf den Philippinen
Pantabangan (Philippinen)
Pantabangan
Pantabangan

Pantabangan ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Nueva Ecija. Sie hat 29.925 Einwohner (Zensus 1. August 2015). Die Gemeinde liegt im Südosten der Caraballo-Berge, am Übergang zur Gebirgsmassiv der Sierra Madre, im Osten, und der Zentralen Luzon-Ebene im Westen. Auf dem Gemeindegebiet liegt der Pantabangan-Stausee, der zu den größten des Landes zählt.

Baranggays[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pantabangan ist politisch unterteilt in 14 Baranggays.

  • Cadaclan
  • Cambitala
  • Conversion
  • Ganduz
  • Liberty
  • Malbang
  • Marikit
  • Napon-Napon
  • Poblacion East
  • Poblacion West
  • Sampaloc
  • San Juan
  • Villarica
  • Fatima