Pedro Contreras

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pedro Contreras
Personalia
Name Pedro Contreras González
Geburtstag 7. Januar 1972
Geburtsort MadridSpanien
Größe 1,80 m
Position Torwart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1996–1997 Rayo Vallecano 41 (0)
1997–1999 Real Madrid 4 (0)
1999–2003 FC Málaga 146 (0)
2003–2008 Betis Sevilla 55 (0)
2007–2008 → FC Cádiz (Leihe) 36 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2002 Spanien 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Pedro Contreras (* 7. Januar 1972 in Madrid) ist ein ehemaliger spanischer Fußball-Torwart.

Der gebürtige Madrilene Pedro Contreras startete seine Karriere beim Madrider Vorstadtclub Rayo Vallecano. Es folgten Engagements beim FC Málaga und Betis Sevilla in Andalusien, gekrönt vom Pokalsieg 2005 mit Betis. Nachdem er für die Saison 2007/2008 an den Zweitligisten FC Cádiz ausgeliehen war, beendete er seine Karriere und wurde Torwarttrainer bei seinem früheren Team Málaga CF.

Contreras gehörte dem spanischen Kader bei der WM 2002 in Japan und Südkorea an, kam jedoch zu keinem Einsatz. Sein Debüt in der spanischen Nationalmannschaft gab er am 16. Oktober 2002 beim 0:0 gegen Paraguay – es war sein einziger Auftritt im Nationaltor.

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]