Peter Odemwingie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Odemwingie
PeterOdemwingie.jpg
Peter Odemwingie (2010)
Spielerinformationen
Name Osaze Peter Odemwingie
Geburtstag 15. Juli 1981
Geburtsort TaschkentUsbekische SSR, Sowjetunion
Größe 182 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
1996–1999 PFK ZSKA Moskau
1999–2000 AS Racing Lagos
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2002 Bendel Insurance FC
2002–2005 R.A.A. La Louvière 44 0(9)
2005–2007 OSC Lille B 5 0(1)
2005–2007 OSC Lille 75 (23)
2007–2010 Lokomotive Moskau 74 (20)
2010–2013 West Bromwich Albion 90 (31)
2013–2014 Cardiff City 15 0(1)
2014–2016 Stoke City 27 0(5)
2016– → Bristol City (Leihe) 7 0(2)
2016– Rotherham United 4 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2002–2014 Nigeria 63 (10)
2008 Nigeria Olympia (U-23) 6 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 26. November 2016

Osaze Peter Odemwingie (* 15. Juli 1981 in Taschkent, russisch Осазе Питер Одемвингие Osase Piter Odemwingie) ist ein nigerianischer Fußballspieler mit russischer Mutter und nigerianischem Vater. Er besitzt auch einen russischen Pass.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Stürmer stammt aus der Jugendabteilung des PFK ZSKA Moskau, bei dem er 1998 Profi wurde. Nach einer Saison verließ er Russland und ging in die Heimat seines Vaters nach Nigeria zum Bendel Insurance FC. Dort empfahl er sich für ein Engagement in Europa. Zu Beginn der Spielzeit 2002/03 nahm der belgische Verein R.A.A. La Louvière Odemwingie unter Vertrag. In seinem ersten Jahr konnte er mit dem Team den belgischen Fußball-Pokal gewinnen.

Vor der Saison 2005/06 ging Odemwingie nach Frankreich und unterschrieb einen Vertrag beim OSC Lille. Für den OSC traf er in 75 Spielen 23-mal. Im Sommer 2007 wechselte Odemwingie zu Lokomotive Moskau, wo er einen Vierjahresvertrag unterschrieb. Die Ablösesumme betrug 10 Millionen Euro. Nach 74 Spielen und 20 Toren wechselte er im August 2010 für zwei Millionen Pfund zum englischen Verein West Bromwich Albion.[1] In seinem ersten Spiel für seinen neuen Arbeitgeber erzielte er gegen den AFC Sunderland sein erstes Tor.[2] Seit dem 3. September 2013 stand Odemwingie beim Aufsteiger in die Premier League, Cardiff City, unter Vertrag.[3]

Am 28. Januar 2014 wechselte Odemwingie zu Stoke City, wo er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015 unterschrieb. Im Gegenzug wechselte Kenwyne Jones nach Cardiff.[4]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peter Odemwingie spielte bislang 49 Mal für Nigeria und konnte dabei zehn Tore erzielen. Mit der Mannschaft nahm er auch an der Afrikameisterschaft 2004 teil, wo er in fünf Spielen drei Tore erzielte. Beim Africa Cup 2010 traf er zweimal.

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 traf er im zweiten Gruppenspiel Nigerias gegen Bosnien und Herzegowina in der 29. Spielminute zum spielentscheidenden 1:0-Siegtreffer.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Peter Odemwingie hopes his impact at West Brom will be no flash in pan, guardian.co.uk
  2. West Bromwich Albion 1:0 AFC Sunderland, kicker.de
  3. DEAL DONE: ODEMWINGIE SIGNS FOR CITY, cardiffcityfc.co.uk
  4. Potters Land Peter
  5. Spielberichte & Ergebnisse der WM 2014 Gruppe F. fussballnationalmannschaft.net, abgerufen am 21. Januar 2016.