Peter Paul Seeberger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Peter Paul Seeberger (* 4. Juli 1906 in Kaiserslautern; † 21. November 1993 in Saarbrücken) war ein deutscher Architekt und Baubeamter, er arbeitete zuletzt als Stadtbaudirektor in Saarbrücken.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seeberger war von 1922 bis 1924 Baupraktikant im Maurer- und Zimmerhandwerk in Kaiserslautern. In den Jahren 1925–1928 belegte er ein Studium am Höheren Technischen Staatslehranstalt Kaiserslautern. Zwischen 1929 und 1933 arbeitete er bei der Oberpostdirektion Speyer und von 1934 bis 1945 bei der Bauverwaltung der Luftwaffe. 1945–1947 wirkte er als Oberbaurat der Stadt Kaiserslautern.

Seeberger arbeitete ab 1948 in Saarbrücken, erst als Oberbaurat und Leiter des Hochbauamtes, dann Technischer Geschäftsführer der Gemeinnützigen Siedlungsgesellschaft. Von 1958 bis 1970 war er Stadtbaudirektor.

Er prägte insbesondere mit seinen Schulbauten in den 1950er und 1960er Jahre das Bild der Stadt Saarbrücken. Bekannte Bauten in Saarbrücken sind neben der Mügelsbergschule, der Schule am Knappenroth (Rastpfuhl) und der Schule auf der Hohen Wacht, das Bertha-Bruch-Tierheim, das Elefantenhaus im Saarbrücker Zoo und die Einsegnungshallen auf zwei Friedhöfen sowie das Saarbrücker Ludwigsparkstadion[1]. Die meisten der Bauten stehen heute unter Denkmalschutz.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Marlen Dittmann: Zum Gedenken an Peter Paul Seeberger. In: Saarheimat, 38 (1994), Nr. 1/2, S. 28f.
  • Marlen Dittmann: Die Baukultur im Saarland 1945-2010. Saarland-Hefte Nr. 4, herausgegeben vom Institut für Landeskunde im Saarland 2011, ISBN 978-3-923877-54-6
  • Josef Baulig, Hans Mildenberger, Gabriele Scherer: Architekturführer Saarbrücken. (herausgegeben vom Historischen Verein für die Saargegend) Saarbrücken 1998, ISBN 3-921870-05-4.
  • Jeannette Dillinger: Peter Paul Seeberger. Drei Jahrzehnte Architektur in Saarbrücken (1949–1977). (Katalog zur gleichnamigen Ausstellung in Saarbrücken vom 2. bis 30. März 2007, herausgegeben vom Technisch-gewerblichen Berufsbildungszentrum I, Saarbrücken, und vom Baudezernat der Landeshauptstadt Saarbrücken) Saarbrücken 2007.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Peter Paul Seeberger – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Als der Park noch bebte" (Memento vom 4. März 2016 im Internet Archive), Bericht vom 2. August 2013 im Online-Magazin "FORUM"; abgerufen am 20. März 2018