Pfarrkirche Au am Leithaberge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Katholische Pfarrkirche hl. Nikolaus in Au am Leithaberge
Langhaus, Blick zum Chor

Die Pfarrkirche Au am Leithaberge steht im Norden des Angers der Marktgemeinde Au am Leithaberge im Bezirk Bruck an der Leitha in Niederösterreich. Die dem Patrozinium hl. Nikolaus von Myra unterstellte römisch-katholische Pfarrkirche gehört zum Dekanat Weigelsdorf im Vikariat Unter dem Wienerwald der Erzdiözese Wien. Die Kirche steht unter Denkmalschutz.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Pfarre wurde im 14. Jahrhundert genannt und gehörte bis 1785 zum Bistum Raab und zur Herrschaft Scharfeneck. Unter teilweiser Erhaltung des mittelalterlichen Vorgängerbaus wurde 1876/1877 nach den Plänen des Architekten Ludwig Wächtler mit dem Baumeister Anton Mittermann die heutige Kirche erbaut. 1992 fand eine Innenrestaurierung statt.

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirchenäußeres

Die genordete Kirche ist teils von einer mittelalterlichen, barock erhöhten ehemaligen Kirchhofmauer umgeben. Die Saalkirche in neoromanischen und neogotischen Formen hat einen eingezogenen Chor mit einem Fünfachtelschluss.

Ausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Orgel baute Orgelbau Cäcilia (1923) mit einem neogotischen Gehäuse.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Au am Leithaberge Church – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 47° 55′ 30,8″ N, 16° 33′ 23,5″ O