Philip J. Klass

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Philip Julian Klass (* 8. November 1919 in Des Moines; † 9. August 2005 in Merritt Island) war ein US-amerikanischer Elektroingenieur und Journalist. Er war einer der bekanntesten UFO-Skeptiker der USA und Mitbegründer des Committee for Skeptical Inquiry, damals "Committee for the Scientific Investigation of Claims of the Paranormal".

Philip J. Klass 1977

Die Person Klass und seine Veröffentlichungen auf dem Gebiet der UFO-Forschung riefen sehr unterschiedliche Reaktionen hervor. Sie reichten von „Sherlock Holmes der Ufologie“[1] bis „ein besessener Spinner, der zur UFO-Debatte außer Lärm, seltsamer Rhetorik, pseudowissenschaftlicher Spekulation und Rufmord wenig beigetragen hat“ (Jerome Clark).

Werke[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Philip J. Klass UFO Debunker