Pingba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pingba (平坝区, Píngbà Qū) ist ein Stadtbezirk der bezirksfreien Stadt Anshun in der chinesischen Provinz Guizhou. 1999 zählte er 332.278 Einwohner.[1]

Der Wulong-Tempel auf dem Tiantai-Berg (天台山伍龙寺, Tiantai shan Wulong si) aus der Zeit der Ming-Dynastie steht seit 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (5-396).

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Stadtbezirk aus sechs Großgemeinden und vier Gemeinden (davon zwei Nationalitätengemeinden) zusammen. Diese sind:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Koordinaten: 26° 25′ N, 106° 16′ O