Pink Skies Ahead

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Film
OriginaltitelPink Skies Ahead
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2020
Länge90 Minuten
Stab
RegieKelly Oxford
DrehbuchKelly Oxford
ProduktionGreg Silverman,
Lisa Zambri,
Adam Hendricks,
Greg Gilreath
MusikAdrian Galvin,
Ariel Loh
KameraCharlie Sarroff
SchnittSarah Beth Shapiro
Besetzung

Pink Skies Ahead ist eine Tragikomödie von Kelly Oxford, die Mitte Oktober 2020 beim virtuellen AFI Fest ihre Premiere feierte.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1998 in Los Angeles. Nachdem Winona das College abgebrochen hat und wieder zu ihren Eltern gezogen ist, wird bei ihr eine Angststörung diagnostiziert. Da sie bislang noch keine Panikattacke hatte, steht sie der Einschätzung ihres Arztes skeptisch gegenüber und lebt ihr wildes Leben daher wie gewohnt weiter.[1][2]

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regie führte Kelly Oxford, die auch das Drehbuch schrieb.[3] Die kanadische Autorin und Bloggerin gibt mit Pink Skies Ahead ihr Filmdebüt.

Die britische Schauspielerin Jessica Barden erhielt die Hauptrolle von Winona.[4] Henry Winkler spielt Doctor Cotton[5], Mary J. Blige spielt Doctor Monroe, und Evan Ross ist in der Rolle von Cameron zu sehen.[6]

Die Filmmusik komponierten Adrian Galvin und Ariel Loh.[7]

Die Premiere des Films war im März 2020 beim South by Southwest Film Festival geplant, das jedoch aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt wurde.[8][4] Eine erste Vorstellung erfolgte schließlich am 17. Oktober 2020 beim virtuellen AFI Fest.[1][2] Im Vorfeld sicherten sich die MTV Studios die Filmrechte.[9]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Philadelphia Film Festival 2020

South by Southwest Film Festival 2020

  • Nominierung für den Grand Jury Award – Narrative Feature (Kelly Oxford)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b My Psychedelic Love Story To Close AFI Fest 2020 Presented By AUDI. In: afi.com, 21. September 2020.
  2. a b Ryan Lattanzio: AFI Fest Adds Four World Premieres, Including Errol Morris’ Leary Doc ‘My Psychedelic Love Story’. In: indiewire.com, 21. September 2020.
  3. https://www.sxsw.com/film/2020/kelly-oxford-talks-about-her-dramedy-pink-skies-ahead-sxsw-filmmaker-in-focus/
  4. a b Dave McNary: Film News Roundup: Jessica Barden Starring in ‘Pink Skies Ahead’ With Kelly Oxford Directing. In: Variety, 26. März 2019.
  5. Brian Welk: Henry Winkler Joins Jessica Barden in Drama ‘Pink Skies Ahead’. In: thewrap.com, 7. Mai 2019.
  6. ‘Pink Skies Ahead’: Mary J. Blige And Evan Ross To Star In Upcoming Film. In: shadowandact.com, 28. Juni 2019.
  7. Pink Skies Ahead. In: sxsw.com. Abgerufen am 29. September 2020.
  8. https://www.sxsw.com/film/2020/kelly-oxford-talks-about-her-dramedy-pink-skies-ahead-sxsw-filmmaker-in-focus/
  9. https://deadline.com/2020/10/mtv-films-pink-skies-ahead-1234599095/
  10. Competition. In: filmadelphia.org. Abgerufen am 12. Oktober 2020.