Piotr Mowlik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Piotr Mowlik
Mowlik Piotr.jpg
Personalia
Geburtstag 21. April 1951
Geburtsort OrzepowicePolen
Position Torwart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1971–1977 Legia Warszawa 131 (0)
1977–1983 Lech Poznań 153 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1974–1981 Polen 21 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Piotr Mowlik (* 21. April 1951 in Orzepowice, Polen) ist ein ehemaliger polnischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mowlik begann seine Laufbahn in den Jugendabteilungen von Zuch Orzepowice, ROW Rybnik und Unia Racibórz bevor er 1971 zu Legia Warszawa kam. Hier debütierte er in der Ekstraklasa und sichert sich im Laufe seiner zweiten Saison den Stammplatz im Tor. 1974 wurde er zum ersten Mal ins polnische Nationalteam berufen. 1977 wechselte er zum Ligakonkurrenten Lech Poznań wo er bis zu seinem Karriereende 1983 sehr erfolgreich spielte.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die polnische Fußballnationalmannschaft absolvierte Piotr Mowlik 21 Spiele und nahm mit Polen an der WM 1982 in Spanien teil, wo er mit seiner Mannschaft den dritten Platz errang.

Wissenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Sohn Mariusz Mowlik wie auch sein Neffe David Topolski sind ebenfalls Fußballprofis. Sein Sohn Mariusz spielte schon sogar 1-mal für die polnische Fußballnationalmannschaft.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1× Polnischer Meister (1983)
  • 2× Polnischer Pokalsieger (1973, 1982)
  • 1× WM Teilnahme (1982)
  • 1× WM Dritter (1982)
  • 1× Olympische Silbermedaille (1976)