PocketStudio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
PocketStudio
Entwickler Pocket Technologies, Inc. und winsoft
Aktuelle Version 3.0
(3. März 2008)
Betriebssystem Palm OS, Garnet-OS und Access Linux Platform
Kategorie IDE
Lizenz Proprietär
Deutschsprachig nein
[1]

PocketStudio ist eine integrierte Entwicklungsumgebung für Palm OS und Garnet-OS. Die Software ist ein internationales Projekt, es handelt sich um eine Gemeinschaftsentwicklung der Pocket Technologies Inc. (USA) zusammen mit winsoft (Slowakei) und brasilianischen Entwicklern. Sie ist in vielerlei Hinsicht ähnlich zur Open-Source-IDE Lazarus und zum populären Delphi für Windows. Die visuelle Programmierumgebung enthält u. A. einen Formulardesigner, einen Objekt-Inspektor und einen Quelltexteditor.

Als Programmiersprache wird ein Pascal-Dialekt benutzt, der durch spezifische Erweiterungen den Besonderheiten des Palm OS angepasst ist.

Zum Debuggen werden der Palm-OS-Emulator POSE oder der Garnet-OS-Simulator eingebunden. PocketStudio läuft unter Windows. Die Software erzeugt PRC-Dateien, die mittels HotSync auf den Palm übertragen werden oder im Internet bzw. auf Datenträger verbreitet werden können.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]