Polo Argentino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rasse
Caballorazapoloargentinothumb.jpg
Wichtige Daten
Ursprung: Argentinien
Hauptzuchtgebiet: Argentinien
Verbreitung: weltweit
Stockmaß: durchschnittlich 156 cm
Farben: alle
Haupteinsatzgebiet: Polo

Das Polo Argentino (Argentinisches Polopferd) ist eine Pferderasse aus Argentinien, die für das Polospiel gezüchtet wird.

Hintergrundinformationen zur Pferdebewertung und -zucht finden sich unter: Exterieur, Interieur und Pferdezucht.

Exterieur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es kann alle Farben und Abzeichen haben. Es ist ein muskulöses quadratisch gebautes Pferd und im Mittel ist es 156 cm groß. Manche Pferde erreichen ein Stockmaß von über 180 cm.[1]

Interieur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Argentinische Polopferd wird zum Polospielen eingesetzt und hierfür gezüchtet. Es verbindet die Ausdauer und Zähigkeit des Criollo mit der Schnelligkeit des Vollbluts und ist wegen seiner Schnelligkeit und Wendigkeit hervorragend geeignet für das Polospiel.

Zuchtgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit über 120 Jahren wird in Argentinien Polo gespielt, die dafür benötigten Pferde wurden im Land gezüchtet. Mit der Zeit wurden immer mehr Englische Vollblüter in den einheimischen Criollo eingekreuzt, um ein möglichst gut als Polopony geeignetes Tier zu erhalten. Auch Quarter Horses und Araber wurden eingekreuzt. Es entstand die Rasse Polo Argentino. 1984 wurde die Argentine Association of Polo Pony Breeders (AACCP) gegründet. Die Rasse hat ein offenes Stutbuch.

Inzwischen hat der Verband über 260 Mitglieder in Argentinien, aber auch in anderen Ländern der Welt. Es gibt 24.000 registrierte Zuchtstuten und 7700 Zuchthengste.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Polo Argentino – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Asociación Argentina Criadores de Caballos de Polo (AACCP); Zuchtstandard (Memento des Originals vom 23. Juli 2007 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.poloargentino.com
  2. Asociación Argentina Criadores de Caballos de Polo (AACCP); The Argentine Association of Polo Pony Breeders (Memento des Originals vom 5. Juli 2008 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.poloargentino.com