Portland Timbers (NASL)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild

Portland Timbers
Voller Name Portland Timbers
Ort Portland (Oregon)
Gegründet 1975
Aufgelöst 1982
Stadion Civic Stadium
Plätze 35.000
Liga North American Soccer League
Heim
Auswärts

Die Portland Timbers waren eine US-amerikanische Fußballmannschaft aus Portland (Oregon), die von 1975 bis 1982 in der North American Soccer League spielten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Januar 1975 vergab die NASL ein Expansionsfranchise nach Portland. Der Name wurde am 8. März 1975 ausgewählt, nachdem über 3.000 Vorschläge eingegangen waren.[1] Den Spielbetrieb nahm die Mannschaft im selben Jahr auf und konnte gleich das Finale um den Soccer Bowl erreichen. Dort verloren sie gegen die Tampa Bay Rowdies mit 2:0. Während dieser Saison erlangte die Mannschaft große Beliebtheit in Portland. Daraus resultiert der Spitzname „Soccer City USA“.

1976 und 1977 konnten die Play-offs nicht erreicht werden. Auch in den nächsten Jahren schaffte es die Mannschaft nicht mehr in das Finale der Play-offs. 1982 lösten sich die Timbers auf.

2009 wurde ein neues Team gegründet, das den Namen Portland Timbers annahm.

Berühmte Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. New soccer team to be 'Timbers'. In: Eugene Register-Guard, 10. März 1975, S. 3C.