Porzehütte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Porzehütte
ÖAV-Schutzhütte Kategorie I
Die Porzehütte in den Karnischen Alpen, im Hintergrund das Spitzköfele (2314 m)
Die Porzehütte in den Karnischen Alpen, im Hintergrund das Spitzköfele (2314 m)
Lage unterhalb des Tilliacher Jochs; Tirol, Österreich; Talort: Obertilliach
Gebirgsgruppe Karnische Alpen
Geographische Lage: 46° 39′ 34″ N, 12° 34′ 56″ OKoordinaten: 46° 39′ 34″ N, 12° 34′ 56″ O
Höhenlage 1942 m ü. A.
Porzehütte (Tirol)
Porzehütte
Besitzer Sektion Austria des ÖAV
Erbaut 1976, 1983 vergrößert
Bautyp Schutzhütte
Übliche Öffnungszeiten Mitte Juni bis Ende September
Beherbergung 0 Betten, 60 Lager
Hüttenverzeichnis ÖAV DAV

Die Porzehütte ist eine im Tiroler Teil der Karnischen Alpen gelegene Alpenvereinshütte der Sektion Austria des ÖAV. Sie ist mit der AV-Hütten-Kategorie I klassifiziert und ist bildet einen wichtigen Etappenstützpunkt auf dem Karnischen Höhenweg.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die auf 1942 m ü. A. Höhe gelegene Porzehütte befindet sich nur wenig unterhalb des Tilliacher Jochs, über das die Grenze zur italienischen Provinz Belluno verläuft.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine erste Unterkunft am Ort der heutigen Porzehütte hatte bereits vor dem Zweiten Weltkrieg existiert. Infolge der Kriegs- und Nachkriegswirren wurde dieses Bauwerk jedoch zerstört und in den Folgejahren auch nicht mehr wiederhergestellt. Bis zum 1976 erfolgten Bau der neuen Porzehütte existierte daher an diesem Platz lediglich ein Notbiwak. Wegen des großen Besucherandrangs wurde diese neu entstandene Hütte dann bereits sieben Jahre nach ihrer Errichtung vergrößert.

Zustiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Von Norden her aus Obertilliach (1450 m)
    • auf der durch das Dorfertal führenden Schotterstraße in drei Stunden oder
    • vom Talschluss des Dorfertals (Ende der Fahrstraße) am Klapfsee (1680 m) in einer Stunde.
  • Von Südwesten her aus dem italienischen Visdende-Tal vom Weiler Malga Pra Marino (1290 m) aus in vier Stunden.

Touren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nächstgelegenen Hütten auf dem Karnischen Höhenweg sind

Gipfelbesteigungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Porze, Höhe (2589 m), auf einem leichten Klettersteig in drei Stunden.
  • Porzescharte, Höhe (2363 m) in einer Stunde.
  • Bärenbadeck, Höhe (2430 m) in eineinhalb Stunden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Porzehütte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]