Porzellanfabrik Schlegelmilch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Fabrikanlagen der ehem. Porzellanfabrik

Die Porzellanfabrik Oscar Schlegelmilch wurde 1892 in Langewiesen mit ca. 200 Beschäftigten in Betrieb genommen. Hergestellt wurden hauptsächlich Vasen, Mokkatassen und Nippesartikel.

Teller, produziert von der Porzellanfabrik Schlegelmilch

Im Jahr 1953 erfolgte die Verstaatlichung des Betriebes. Er hatte 225 Mitarbeiter. Im Jahr 1972 wurde der Betrieb geschlossen. Viele Mitarbeiter haben im damals neuen Porzellanwerk Henneberg in Ilmenau eine Beschäftigung gefunden. Heute sind einige Kleinbetriebe auf dem Gelände angesiedelt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 50° 40′ 29″ N, 10° 57′ 49″ O