Posavski Gonič

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Posavski Gonič (Save-Bracke, Savetalbracke, Posavatz-Bracke)
Posavski Gonič
FCI-Standard Nr. 154
1.2 Mittelgroße Laufhunde
Ursprung:

Kroatien

Alternative Namen:

Posavski Gonič (Posavatz Laufhund)

Widerristhöhe:

Rüden: 50–56 cm
Hündinnen: 47–53 cm
Toleranz max. ± 2 cm

Gewicht:

nicht angegeben

Liste der Haushunde

Der Posavski Gonič, auch Save-Bracke, Savetalbracke oder Posavatz-Laufhund, ist eine von der FCI anerkannte kroatische Hunderasse aus der Save-Gegend (Posavina). Die Rasse gehört zur FCI-Gruppe 6, Sektion 1.2, der Standard hat die Nummer 154.

Der Posavski Gonič ist ein 47 cm bis 56 cm großer Laufhund, der außerhalb seiner Heimat fast unbekannt ist. Die Ohren sind mittelgroß, eng am Kopf hängend und haben abgerundete Spitzen. Dichtes Stockhaar, ca. 2 bis 3 cm lang, bedeckt den Körper in allen rötlich-weizengelben Farbabstufungen. Weiße Abzeichen an Kopf, Hals, Vorbrust, Bauch, Gliedmaßen und Rutenspitze sind erwünscht.

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Posavski gonič ist ein Jagdhund. Ursprünglich ein Laufhund, findet er auch Verwendung als Schweißhund. Er ist auch als Wach- oder Familienhund geeignet, wenn genügend Auslauf für den sehr quirligen Hund vorhanden ist.

Quellen und weiterführende Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]