Potash Corporation of Saskatchewan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Potash Corporation of Saskatchewan
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN CA73755L1076
Gründung 1975
Sitz KanadaKanada Kanada, Saskatoon

Leitung

  • William J. Doyle (Präsident und CEO)
  • Christopher M. Burley (Aufsichtsratsvorsitzender)
Mitarbeiter 5.486 (2010)[1]
Umsatz 6,54 Mrd. US-Dollar (2010)[1]
Branche Bergbau, Chemie
Produkte Kaliumchlorid, PhosphatVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.potashcorp.com

Potash Corporation of Saskatchewan (PotashCorp) ist ein Unternehmen aus Kanada mit Firmensitz in Saskatoon. Das Unternehmen ist an der Toronto Stock Exchange im Aktienindex S&P/TSX 60 notiert.

Das Unternehmen ist weltweit der größte Produzent von Kaliumchlorid. PotashCorp ist des Weiteren der größte Hersteller von Düngemitteln für die Landwirtschaft.

Potash Corp wurde 1975 von der Provinzregierung von Saskatchewan gegründet. 1989 ging das Unternehmen an die Börse und wurde privatisiert. In den 1990er erwarb das Unternehmen mehrere US-amerikanische Produzenten von Kaliumchlorid: Potash Company of America, Florida Favorite Fertilizer, Texasgulf und Arcadian Corporation.

Im August 2010 gab BHP Billiton bekannt, dass es eine feindliche Übernahme von PotashCorp zum Preis von ca. 39 Milliarden US-Dollar anstrebe[2], die allerdings nicht erfolgreich war.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Potash Corporation of Saskatchewan: Annual Report 2010 (englisch, PDF; 5,5 MB)
  2. WSJ.com: BHP Billiton Goes Hostile With Potash Bid