Potash Corporation of Saskatchewan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Potash Corporation of Saskatchewan
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN CA73755L1076
Gründung 1975
Sitz Saskatoon, KanadaKanada Kanada

Leitung

  • Jochen E. Tilk (Präsident und CEO)
  • John W. Estey (Aufsichtsratsvorsitzender)
Mitarbeiter 5.136 (2014)[1]
Umsatz 7,12 Mrd. US-Dollar (2014)[1]
Branche Bergbau, Chemie
Website www.potashcorp.com
Bergwerk Rocanville

Potash Corporation of Saskatchewan (PotashCorp) ist ein Unternehmen aus Kanada mit Firmensitz in Saskatoon. Das Unternehmen ist an der Toronto Stock Exchange im Aktienindex S&P/TSX 60 notiert.

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Superlative

Das Unternehmen hat die weltgrößten Kapazitäten bei der Herstellung von Düngemitteln.[2]

Potash Corp wurde 1975 von der Provinzregierung von Saskatchewan gegründet. 1989 ging das Unternehmen an die Börse und wurde privatisiert. In den 1990er Jahren erwarb das Unternehmen mehrere US-amerikanische Kaliumchloridproduzenten wie die Potash Company of America, Florida Favorite Fertilizer, Texasgulf und Arcadian Corporation.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Potash Corporation of Saskatchewan: Annual Report 2014 (englisch, PDF; 5 MB)
  2. Potash und Agrium einigen sich – K+S-Rivalen fusionieren. n-tv.de, 12. September 2016, abgerufen am 13. September 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Potash Corporation of Saskatchewan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien