Preu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Preu
Wappen der Preu am Haus am Marktplatz 9
Wappenbrief der Preu, Faksimile von 1760

Die Preu sind ein fränkisches Adelsgeschlecht mit dem Stammsitz in Weißenburg in Bayern, einer Großen Kreisstadt im mittelfränkischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. Die Preu sind eine alte Patrizierfamilie der Reichsstadt Weißenburg. Erste Erwähnung findet sich mit Peter Jakob Preu (1440–1518).

Der Patrizier, Herr des Innern Rates und Wahlherr Peter von Preu, wurde am 28. März 1538 vom König und nachmaligen Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Ferdinand I. in den Adelsstand erhoben. Der Wappenbrief wird als Faksimile aus dem Jahr 1760 beim Altertumsverein in Weißenburg aufbewahrt, das Original befindet sich auf dem Hradschin in Prag.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Familie Preu führt den schlagenden Wolf unter bayrisch Blau-Silber senkrecht siebenfach gespalten im Wappen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 15. November 1530 wurde mit einer großen Mehrheit unter Peter von Preu (1464–1550) als Herr des Innern Rates und Wahlherr in der St.-Andreas-Kirche zu Weißenburg beschlossen, die Confessio Augustana anzunehmen und dadurch evangelisch zu werden.

Familienoberhäupter seit 1440[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stämme der Preu, Übersicht
1440–1518 Jacob Preu, Weißenburg, Tabella I No. 1 Blatt No. 1
1464–1550 Peter von Preu, I 2 1, in den Adelsstand erhoben
1519–1603 Peter von Preu, I 3 1
1550–1612 Christopf von Preu, II AI3 2
1595–1635 Peter von Preu, II A I.6.6.6 2
1623–1677 Johann Conrad von Preu, II A I 5.5.2 2
1655–1742 Georg Thomas von Preu, II A I 6.6.6 2
1682–1723 Johann Nicolaus von Preu, II A I 7.2 2
1709–1777 Johann Jacob von Preu, II A I 8.3 3
1742–1795 Johann Leonhard von Preu, Pfarrer in Rothesütte und Begründer der Harzer Linie, II A I 1.10 5
1778–1833 Johann Friedrich von Preu, Pfarrer zu Rothesütte, II A I 1 5
1806–1884 Friedrich Heinrich von Preu, Pfarrer zu Rothesütte, II A I 2 26
1830–1912 Hermann Friedrich Leonhard von Preu, Pfarrer zu Sülzhayn und Werna im Harz, II A II 1 29

Bekannte Familienmitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]