Prix du Jockey Club

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick auf die Zielgerade beim Prix du Jockey Club 2009

Der Prix du Jockey Club ist ein Pferderennen, welches jährlich am ersten Samstag des Juni auf der Pferderennbahn von Chantilly ausgetragen wird. Dieses Galopprennen wird seit 1836 unter dem Schutz des Jockey Club de Paris ausgetragen und ist nach dem Prix de l'Arc de Triomphe das am zweithöchsten dotierte Rennen Frankreichs. Im Jahr 2009 war es mit 1,5 Millionen Euro dotiert. Die Prüfung für dreijährige Vollblüter gehört zur Gruppe I und geht über 2100 Meter mit einer Zielgeraden von 600 Metern.

Die englische Entsprechung des Prix du Jockey Club ist das Epsom Derby, seine irische Entsprechung das Irish Derby.

Der französische Jockey Yves Saint-Martin konnte das Rennen 9 Mal gewinnen, nämlich auf Reliance (1965), Nelcius (1966), Tapalque (1968), Sassafras (1970), Acamas (1978), Top Ville (1979), Darshaan (1984), Mouktar (1985) und Natroun (1987).

Von Tom Jennings Sr. trainierte Pferde gewannen 10 Mal, nämlich Porthos (1852), Monarque (1855), Ventre Saint Gris (1858), Black Prince (1859), Gabrielle d'Estrees (1861), Consul (1869), Insulaire (1878), Zut (1879), Albion (1881) und Dandin (1882).

Pferde, die dem Textilunternehmer Marcel Boussac gehörten, konnten das Rennen 12 Mal gewinnen, nämlich Ramus (1922), Tourbillon (1931), Thor (1933), Cillas (1938), Pharis (1939), Ardan (1944), Coaraze (1945), Sandjar (1947), Scratch (1950), Auriban (1952), Philius (1956) und Acamas (1978).

Die Gewinner seit 1985 waren:

Jahr
Gewinner
Land
Vater Jockey
Trainer
Besitzer
Zeit
1985 Mouktar Frankreich Nishapour Yves Saint-Martin Alain de Royer-Dupré Karim Aga Khan IV. 2'34"00
1986 Bering Frankreich Arctic Tern Gary-Williams Moore Christiane Head Ghislaine Head 2'24"10
1987 Natroun Frankreich Akarad Yves Saint-Martin Alain de Royer-Dupré Karim Aga Khan IV. 2'30"80
1988 Hours After Frankreich Alleged Pat Eddery Patrick-Louis Biancone Marquise de Moratalla 2'33"40
1989 Old Vic England Sadler's Wells Steve Cauthen Henry Cecil Scheich Muhammad 2'28"70
1990 Sanglamore England Sharpen Up Pat Eddery Roger J. Charlton Khalid Abdullah ...
1991 Suave Dancer Frankreich Green Dancer Cash Asmussen John Hammond Henri Chalhoub 2'27"40
1992 Polytain Frankreich Bikala Lanfranco Dettori Antonio Spanu Mme Bernard Houillon 2'30"30
1993 Hernando Frankreich Niniski Cash Asmussen François Boutin Stavros Niarchos 2'27"20
1994 Celtic Arms Frankreich Comrade in Arms Gérald Mossé Pascal Bary Jean-Louis Bouchard 2'31"30
1995 Celtic Swing England Damister Kevin Darley Lady Herries Peter Savill 2'32"80
1996 Ragmar Frankreich Tropular Gérald Mossé Pascal Bary Jean-Louis Bouchard 2'27"20
1997 Peintre Célèbre Frankreich Nureyev Olivier Peslier André Fabre Daniel Wildenstein 2'29"60
1998 Dream Well Frankreich Sadler's Wells Cash Asmussen Pascal Bary Familie Niarchos 2'39"30
1999 Montjeu Frankreich Sadler's Wells Cash Asmussen John Hammond Gestüt Coolmore 2'33"50
2000 Holding Court England Hernando Philip-Peter Robinson Michael Jarvis John Good 2'31"80
2001 Anabaa Blue Frankreich Anabaa Christophe Soumillon Carlos Lerner Charles Mimouni 2'27"90
2002 Sulamani Frankreich Hernando Thierry Thulliez Pascal Bary Familie Niarchos 2'25"00
2003 Dalakhani Frankreich Darshaan Christophe Soumillon Alain de Royer-Dupré Karim Aga Khan IV. 2'26"70
2004 Blue Canari Frankreich Acatenango Thierry Thulliez Pascal Bary Écurie Jean-Louis Bouchard 2'25"20
2005 Shamardal England Giant's Causeway Lanfranco Dettori Saeed bin Suroor Gestüt Godolphin 2'09"00
2006 Darsi Frankreich Polish Precedent Christophe Soumillon Alain de Royer-Dupré Karim Aga Khan IV. 2'05"80
2007 Lawman Frankreich Invincible Spirit Lanfranco Dettori Jean-Marie Béguigné Claudio Marzocco 2'05"90
2008 Vision d'État Frankreich Chichicastenango Ioritz Mendizabal Éric Libaud Jacques Detré 2'08"60
2009 Le Havre Frankreich Noverre Christope Lemaire Jean-Claude Rouget G. Augustin-Normand 2'06"80
2010 Lope de Vega Irland Shamardal Maxime Guyon André Fabre Gestüt Ammerland 2'07"10
2011 Reliable Man Großbritannien Dalakhani Gérald Mossé Alain de Royer Dupré Pride Racing Club 2'07"70

Weblinks[Bearbeiten]