Provinz Tierra del Fuego (Chile)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Provincia de Tierra del Fuego
Lage
Basisdaten
Staat Chile
Region Magallanes und Chilenische Antarktis
Sitz Porvenir
Fläche 22.592,7 km²
Einwohner 6904 (2002)
Dichte 0,3 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 CL-MA
Webauftritt www.gobernaciontierradelfuego.gov.cl (spanisch)
Politik
Gouverneurin Catalina Besnier Anguita

Koordinaten: 53° 36′ S, 69° 23′ W

Die chilenische Provinz Tierra del Fuego (deutsch Provinz Feuerland) liegt im chilenischen Teil der Isla Grande de Tierra del Fuego. Sie ist namensgleich mit der argentinischen Provinz Tierra del Fuego auf der östlichen Seite der gleichen Insel. Die Provinz besteht aus drei Kommunen, der Hauptstadt Porvenir, Primavera und Timaukel. Laut chilenischem Zensus 2002[1] hat Tierra del Fuego 6.904 Einwohner, davon sind 4.418 (64 %) Männer und 2.486 Frauen, dies ist der höchste Männerüberschuss aller chilenischen Provinzen. Trotzdem amtiert mit Catalina Besnier Anguita eine Frau als Gouverneurin. Die städtischen Bevölkerung umfasst 4.734 Bewohner Porvenirs, die restlichen 2.170 zählen zur Landbevölkerung.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. INE MAGALLANES