QNAP

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
QNAP Systems, Inc.

Logo
Rechtsform Incorporated
Gründung 2004
Sitz Xizhi, Neu Taipeh, Taiwan
Leitung Meiji Chang[1]
Mitarbeiterzahl 942[1]
Umsatz 78,8 Mio. US-Dollar[1]
Branche Informationstechnik
Website www.qnap.com

QNAP Systems, Inc. (chinesisch 威聯通科技) ist ein taiwanesisches Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung von Netzwerklösungen für Filesharing und Virtualisierung (Informatik) spezialisiert hat. QNAP steht für „Quality Network Appliance Provider“. Das Unternehmen ist Hersteller von Network-Attached-Storage-Systemen (NAS) sowie NVR-Videoüberwachungslösungen.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NAS-System „TVS-471“

QNAP wurde 2004 als Tochterunternehmen der IEI Integration Corporation gegründet.[3][4] QNAP war ursprünglich das Internet Appliance Department in der IEI-Gruppe und dort zuständig für Telekommunikation. 2004 benannte sich die Abteilung in „QNAP System Inc.“ um und wurde ein eigenständiges Unternehmen im Besitz der IEI-Gruppe.[5]

Standorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2004 befindet sich der Hauptsitz in Taipeh in Taiwan. QNAP hat darüber hinaus Büros in Pomona (Kalifornien), Peking, Shanghai, Shenzhen, Großbritannien, den Niederlanden und Deutschland.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c https://www.owler.com/company/qnap
  2. @1@2Vorlage:Toter Link/www.atelco.de(Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven: QNAP bei atelco.de)
  3. IEI Integration Corporation. IEI Integration Corporation, abgerufen am 12. Juli 2014.
  4. IEI Integration Corporation Company Profile (Chinesisch: 威達電股份有限公司). MoneyDJ.com, abgerufen am 12. Juli 2014.
  5. Industrial PC Supplier IEI Announces Formation of Medical PC Provider PACSmate Technology Corp. industrialpr.net, abgerufen am 12. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: QNAP Systems – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien