Río Tijuana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Río Tijuana
(englisch Tijuana River)
Río Tijuana

Río Tijuana

Daten
Lage Niederkalifornien (Mexiko), Kalifornien (USA)
Flusssystem Río Tijuana
Quelle in der Sierra de Juárez
Mündung bei Imperial Beach in den PazifikKoordinaten: 32° 33′ 18″ N, 117° 7′ 41″ W
32° 33′ 18″ N, 117° 7′ 41″ W
Mündungshöhe m
Länge 195 km
Durchflossene Stauseen Abelardo L. Rodríguez-Staudamm

Der Río Tijuana (englisch Tijuana River) ist ein 195 Kilometer langer Fluss im Norden Niederkaliforniens in Mexiko und im äußersten Süden des US-Bundesstaats Kalifornien. Er mündet an der südlichen Grenze Kaliforniens in den Pazifik. Der Tijuana River wird im Südosten von Tijuana durch den Abelardo L. Rodríguez-Staudamm gestaut, für die Bewässerung und die Trinkwasserversorgung.

Der Río Tijuana entspringt in der Sierra de Juárez im mexikanischen Bundesstaat Baja California etwa 70 Kilometer von Ensenada entfernt. Danach fließt er durch Tijuana etwa 8 Kilometer vom Pazifik entfernt. Anschließend fließt er bei San Ysidro, ein Stadtteil von San Diego, über die Staatsgrenze und erreicht 15 Kilometer südlich vom Stadtzentrum von San Diego bei Imperial Beach den Pazifischen Ozean.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tijuana River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Der Uferbereich des Flusses unweit der Mündung