Ensenada

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ensenada
Koordinaten: 31° 51′ N, 116° 36′ W
Karte: Mexiko
marker
Ensenada
Ensenada auf der Karte von Mexiko
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Baja California
Municipio Ensenada
Stadtgründung 17. September 1542
Einwohner 279.765 (2010)
   – im Ballungsraum 466.814
Stadtinsignien
Ensenada címere.jpg
Detaildaten
Fläche 61,08 km2
Bevölkerungsdichte 4.580 Ew./km2
Höhe 21 m
Postleitzahl 22800-22899
Vorwahl (+52) 646
Zeitzone UTC−8
Stadtvorsitz Marco A. Novelo Osuna
Website www.ensenada.gob.mx
Panorama
Panorama
Ensenada bei Nacht
Ensenada bei Nacht

Ensenada ist eine Stadt im mexikanischen Bundesstaat Baja California mit etwa 279.765 Einwohnern (Stand 2010; 2005: 260.075) und Sitz des Municipio Ensenada mit 466.000 Einwohnern.

Ensenada liegt etwa 130 Kilometer südlich der mexikanisch-US-amerikanischen Grenze bei Tijuana/San Diego an der Pazifikküste.

Die Stadt wurde 2015 im Rahmen des UNESCO-Projekts Creative Cities Network als UNESCO City of Gastronomy ausgezeichnet.

Seit 2007 ist Ensenada Sitz des römisch-katholischen Bistums Ensenada. Die Kathedrale ist Unserer Lieben Frau von Guadalupe geweiht.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet des heutigen Ensenada wurde erstmals 1542 von dem unter spanischer Flagge fahrenden Portugiesen Juan Rodríguez Cabrillo erreicht, der ihm den Namen San Mateo gab. 60 Jahre später, im Jahr 1602 erreichte der Spanier Sebastián Vizcaíno erneut den Ort und nannte ihn Ensenada de Todos Los Santos (die Bucht aller Heiligen).[1]

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Ensenada 1951–2010
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 19,7 20,0 20,1 21,0 21,8 23,0 25,2 26,3 26,2 24,5 22,3 20,0 Ø 22,5
Min. Temperatur (°C) 7,5 8,0 9,0 10,5 12,6 14,5 16,7 17,7 16,4 13,3 9,9 7,5 Ø 12
Temperatur (°C) 13,6 14,0 14,6 15,7 17,2 18,8 20,9 22,0 21,3 18,9 16,1 13,7 Ø 17,2
Niederschlag (mm) 50,1 50,2 50,5 21,0 3,9 1,1 0,8 1,8 4,1 12,2 26,1 36,2 Σ 258
Regentage (d) 6,0 6,0 6,0 3,9 1,5 0,7 0,6 0,6 1,2 1,8 3,4 5,3 Σ 37
Luftfeuchtigkeit (%) 80 78 79 81 82 83 83 83 83 82 78 78 Ø 80,9
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
19,7
7,5
20,0
8,0
20,1
9,0
21,0
10,5
21,8
12,6
23,0
14,5
25,2
16,7
26,3
17,7
26,2
16,4
24,5
13,3
22,3
9,9
20,0
7,5
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
50,1
50,2
50,5
21,0
3,9
1,1
0,8
1,8
4,1
12,2
26,1
36,2
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: Servicio Meteorologico Nacional[2][3]

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ensenada ist Startpunkt der Rallye Baja 1000, die nach mindestens 1000 Meilen in Cabo San Lucas im äußersten Süden von Baja California endet und im November durchgeführt wird. Ebenfalls hier startet auch die Baja 500, die aber nach höchstens 500 Meilen wieder in Ensenada endet. Sie wird im Juni durchgeführt.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blick über den Hafen auf die Stadt Ensenada

Partnerstädte von Ensenada[5] sind

alle in Kalifornien, USA

sowie

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ensenada – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. San Diego History Center – Ensenada (englisch), abgerufen am 21. September 2017
  2. Estado de Baja California-Estacion: Presa Emilio Lopez Zamora. Klima 1951–2010 (in Spanisch). Servicio Meteorologico Nacional. Abgerufen am 15. Juli 2015.
  3. Extreme Temperatures and Precipitation for Presa Emilio Lopez Zamora 1923–2007 (in Spanisch). Servicio Meteorológico Nacional. Abgerufen am 15. Juli 2015.
  4. Hafen Ensenada – Homepage| (spanisch), abgerufen am 21. September 2017
  5. www.slideshare.net/EnsenadaEdc, p. 71, abgerufen am 21. September 2017