Rückpumpwerk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rückpumpwerke dienen ähnlich den Talsperren zur Regulierung der Wassermenge insbesondere in Sommerzeiten für die Trinkwassergewinnung. Im Sommer kann hier Wasser auf die höhere Seite eines Wehrs zurückgepumpt werden.

Die Ruhr verfügt über acht solcher Rückpumpwerke.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Erich Knop: Zur Frage des Wasserausgleichs durch Talsperren und Rückpumpwerke – in: Die Wasserwirtschaft (1955)