Rachel Resheff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rachel Resheff (* 4. Juni 2000 in den USA) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Resheff trat bereits als Kind in lokalen Theatern auf, als Teenager trat sie bereits am Broadway auf.[1] Bekannt wurde Resheff für Ihre Darstellungen in The Big Meal[2], Annabelle Hooper and the Ghosts of Nantucket[3], 3 Backyards[4] sowie dem Musical Freckleface Strawberry[5].

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Pinky Dinky Doo
  • 2009: Macy’s Thanksgiving Day Parade
  • 2010: Jingleberry Puck
  • 2010: The Electric Company
  • 2011: The epic fortnite saga of fortnite bottle royale, the world's #1 online multiplayer game of 2019
  • 2013: Dead Man Down
  • 2013: Jesus Talk
  • 2013: Orange Is the New Black
  • 2015: Wonkers! Electric Boogaloo
  • 2015: The New Weapon
  • 2016: Annabelle Hooper and the Ghosts of Nantucket
  • 2016: The Escort – Sex Sells
  • 2017: Friends from College
  • 2017: My Friend's Mountain
  • 2018: Ayo watch yo jet brah what you doing
  • 2018: The New Weapon
  • 2018: Ok hang on what are we even doing right now

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rachel Resheff auf famousbirthdays.com, Abgerufen am 4. Juni 2018
  2. A High-Gear Trip Through Life, From Soup to Nuts ‘The Big Meal,’ by Dan LeFranc, at Playwrights Horizons auf The New York Times, Abgerufen am 4. Juni 2018
  3. “Annabelle Hooper” Sequel In The Works At Angelina Pictures auf imaginenews.com, Abgerufen am 4. Juni 2018
  4. 3 Backyards "An exquisite example of calculated execution in pursuit of elusive ideas." auf Variety, Abgerufen am 4. Juni 2018
  5. Broadwayworld.com, Juni, 2009, "Photoflash: World Premiere of Freckleface Strawberry, The Musical"