Rade Bogdanović

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rade Bogdanović
Spielerinformationen
Geburtstag 21. Mai 1970
Geburtsort SarajevoJugoslawien
Größe 185 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1987–1992 FK Željezničar Sarajevo 75 0(4)
1992–1996 Pohang Atoms 147 (54)
1997–1998 JEF United Ichihara 16 0(8)
1997 Atlético Madrid 14 0(6)
1998 NAC Breda 13 0(6)
1998–2002 Werder Bremen 56 (15)
2002–2003 Arminia Bielefeld 19 0(0)
2003–2005 Al Wahda (Abu Dhabi)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1997 Serbien-Montenegro 3 (02)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Rade Bogdanović (* 21. Mai 1970 in Sarajevo) ist ein ehemaliger Fußballprofi. Bogdanović war ein Stürmer und ist bekannt aus seiner Spielzeit bei Werder Bremen.

Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bogdanović startete seine Fußballkarriere 1987 mit 17 Jahren bei FK Željezničar Sarajevo, bevor er zur Saison 1992/93 in die südkoreanische K-League zu den Pohang Steelers wechselte. Nach vier Jahren verließ er den Verein gen Japan zu JEF United Ichihara, wo er nur eine Saison spielte. Zur Saison 97/98 wechselte er zu Atlético Madrid, wo er jedoch den Hauptteil der Saison zu NAC Breda verliehen wurde. Somit wechselte er zur Saison 98/99 von Atlético Madrid für 1.350.000 DM nach Bremen. In seinen fünf Jahren in der Fußball-Bundesliga schoss er 15 Tore in 75 Spielen. Seiner vorletzte Station war Arminia Bielefeld, er blieb dort jedoch torlos. Zuletzt spielte er für Al Wahda (Abu Dhabi). Im Sommer 2005 trat Bogdanović im Alter von 35 Jahren vom Profifußball zurück.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bogdanovićs größter Erfolg war der Gewinn des DFB-Pokals 1999 mit Werder Bremen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]