Rajon Herza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rajon Herza
(Герцаївський район/Herzajiwskyj rajon)
Wappen von Rajon Herza Rajon Herza in der Ukraine
Basisdaten
Oblast: Oblast Tscherniwzi
Verwaltungssitz: Herza
Fläche: 308 km²
Einwohner: 32.316 (2004)
Bevölkerungsdichte: 104,92 Einwohner je km²
KOATUU: 7320700000
Städte: 1
SsT:
Landratsgemeinden: 13
Dörfer:
(село)
23
Ansiedlungen:
(селище)
Rajonverwaltung
Adresse: вул. Шикули 4
60500 м. Герца
Rajonsvorsteher: Dmytro Hodoroh
Website: http://www.bucoda.cv.ua/bukovina/4/index.html
Übersichtskarte
Karte der Ukraine mit Oblast Czernowitz
Statistische Informationen

Rajon Herza (ukrainisch Герцаївський район/Herzajiwskyj raion; russisch Герцаевский район/Gerzajewski rajon, rumänisch Raionul Herţa) ist ein Rajon (administrativer Bezirk) in der Oblast Tscherniwzi in der West-Ukraine.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Zentrum des Rajons ist die Stadt Herza. Der Rajon liegt bis auf die vier Orte Bukiwka, Mamornyzja, Ostryzja und Zuren im Herza-Gebiet. Er grenzt im Norden an den Rajon Nowoselyzja, im Südosten an Rumänien, im Süden und Westen an den Rajon Hlyboka sowie auf einem kurzen Stück im Nordwesten an die Oblasthauptstadt Czernowitz.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Rajon wurde 1940 nach der Besetzung durch die Sowjetunion errichtet und bestand mit Unterbrechung zwischen 1941 und 1944 bis zum Jahre 1962. Danach kam das Gebiet zum Rajon Hlyboka und wurde am 6. Dezember 1991 wieder eingerichtet[1]. Die Bevölkerung besteht aus 93,7 % Rumänen, 5 % Ukrainer, sowie aus anderen Gruppen (Russen, Juden, Roma etc.).

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf kommunaler Ebene ist der Rajon in 1 Stadtratsgemeinde und 13 Landratsgemeinden unterteilt, denen jeweils einzelne Ortschaften untergeordnet sind.

Zum Verwaltungsgebiet gehören:

  • 1 Stadt
  • 23 Dörfer

Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städte
Name
ukrainisch transkribiert ukrainisch russisch rumänisch
Herza Герца Герца (Gerza) Herţa

Dörfer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dörfer
Name Gemeindezuordnung
ukrainisch transkribiert ukrainisch russisch rumänisch deutsch
Bajraky Байраки Байраки (Bairaki) Mogoşeşti Bajraky
Bantscheny Банчени Банчены Bănceni Horbowa
Bukiwka Буківка Буковка (Bukowka) Poieni Pojeni Bukiwka
Chrjazka Хряцька Хряцкая (Chrjazkaja) Hreaţca Chrjazka
Djakiwzi Дяківці Дьяковцы (Djakowzy) Proboteşti Ternawka
Hodyniwka Годинівка Годиновка (Godinowka) Godineşti Hodyniwka
Horbowa Горбова Горбова (Gorbowa) Sinihău, Horbova Horbowa
Krupjanske Круп'янське Крупянское (Krupjanskoje) Pasat Welyka Buda
Kulykiwka Куликівка Куликовка (Kulikowka) Culiceni Kulykiwka
Lukowyzja Луковиця Луковица (Lukowiza) Lucaviţa, Locoviţa Hodyniwka
Lunka Лунка Лунка Lunca Lunka
Mala Buda Мала Буда Малая Буда (Malaja Buda) Buda Mică Welyka Buda
Mamornyzja Маморниця Маморница (Mamorniza) Mamorniţa Mamornitza Zuren
Mamornyzja Wama (bis 2016 Radhospiwka[2]) Маморниця Вама (Радгоспівка) Маморница Вама (Mamorniza Wama)/Радгосповка (Radgospowka) Vama Zuren
Mohyliwka Могилівка Могилевка (Mogilewka) Movila Lunka
Molnyzja Молниця Молница (Molniza) Molniţa Molnyzja
Ostryzja Остриця Острица (Ostriza) Ostriţa Ostritza Ostryzja
Petraschiwka Петрашівка Петрашовка (Petraschowka) Mihoreni Petraschiwka
Pidwalne Підвальне Подвальное (Podwalnoje) Beceşti Bajraky
Ternawka Тернавка Тернавка Tărnăuca, Târnauca, Tirnauca Ternawka
Welyka Buda Велика Буда Велика Буда (Welika Buda) Buda Mare Welyka Buda
Welykosillja Великосілля Великоселье (Welikoselje) Satul Mare, Pilipăuţi Lunka
Zuren Цурень Цурень Ţureni Zurin Zuren

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rajon Herza – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Верховна Рада України; Постанова від 06.12.1991 № 1942-XII Про утворення Герцаївського району Чернівецької області
  2. Верховна Рада України; Постанова від 12.05.2016 № 1353-VIII Про перейменування деяких населених пунктів