Ralph Saxe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ralph Saxe 2015

Ralph Saxe (* 13. Juni 1959 in Bremerhaven) ist ein deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen) und Abgeordneter der Bremischen Bürgerschaft.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausbildung und Beruf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saxe beendete den Schulbesuch mit dem Abitur. Er studierte Sozialpädagogik an der Hochschule für Sozialpädagogik und Sozialarbeit. Anschließend wurde er im Weinhandel tätig und war Geschäftsführer in zwei Gastronomiebetrieben. Er betreibt aktuell je ein Geschäft in Bremen und Hamburg.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saxe gehörte von 2003 bis 2011 dem Beirat von Schwachhausen an, seit 2007 als Beiratssprecher.

In der 18. Wahlperiode war er seit dem 8. Juni 2011 Mitglied der Bremischen Bürgerschaft. Im November 2013 wurde er zusammen mit Henrike Müller zum Vorstandssprecher des Landesverbands der Bremer Grünen gewählt. Im Januar 2016 wurde er erneut zusammen mit Kai Wargalla zum Landesvorstandssprecher des Landesverbandes gewählt. Ende August 2018 trat er aus persönlichen Gründen vom Amt des Landesvorstandssprechers zurück.[1] Zum Nachfolger wurde übergangsweise Hermann Kuhn gewählt.

Er ist in der 19. Wahlperiode vertreten im Ausschuss für Bürgerbeteiligung, bürgerschaftliches Engagement und Beiräte (Stadt), städtischen Deputation für Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung und Energie, Wahlrechtsausschuss, Betriebsausschuss Umweltbetrieb Bremen, Controllingausschuss. Saxe verfolgt eine stark ideologisch und kontrovers geprägte Verkehrspolitik, welche sich gezielt gegen die Autofahrer richtet. Im Mittelpunkt stehen Fahrradverkehre.

Weitere Mitgliedschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Saxe war von 2001 bis 2014 Vorsitzender der Standortgemeinschaft Die Wachmannstraße.
  • Er ist Vorsitzender des Vereins Der Elefant!,
  • Vorsitzender des Vereins Autofreier Stadtraum
  • Mitglied im Bürgerparkverein, im Verein Freunde der Uniwildnis und im Förderverein Arberger Mühle.
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Gewoba.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ralph Saxe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. dpa-infocom GmbH: Landeschef der Bremer Grünen tritt zurück. In: welt.de. 27. August 2018, abgerufen am 7. Oktober 2018.