Ram Mukherjee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ram Mukherjee (* 1933; † 22. Oktober 2017 in Mumbai[1][2]) war ein indischer Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor im Hindi- und Bengalischen Kino.[1] Er ist einer der Gründer der Filmalaya Studios in Mumbai.[2] Am bekanntesten ist er für seine Filme Hum Hindustani und Leader mit Dilip Kumar und Vyjayanthimala.[1][2]

Leben und Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Vater Ravidramohan Mukherjee war der Stiefbruder des Filmproduzenten Sashadhar Mukerji. Ram Mukherjee war verheiratet mit Krishna Mukherjee.[2] Seine Tochter ist die Schauspielerin Rani Mukerji.[3][2][1] Am frühen Morgen des 22. Oktobers 2017 verstarb er nach langer Krankheit im Alter von 84 Jahren im Breach Candy Hospital in Mumbai.[1][2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Ram Mukherjee, director of Hum Hindustani and Rani Mukerji's father, passes away. In: Firstpost. 22. Oktober 2017, abgerufen am 30. August 2019 (englisch).
  2. a b c d e f Priyanka Sharma: Filmmaker and Rani Mukerji’s father Ram Mukherjee passes away. In: Indian Express. 22. Oktober 2017, abgerufen am 3. August 2019 (englisch).
  3. Rani’s getting married next year, says father Ram Mukherjee. In: Daily News & Analysis. 27. Oktober 2013, abgerufen am 3. August 2019 (englisch).