Rancheria River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rancheria River

BW

Daten
Lage Yukon (Kanada)
Flusssystem Mackenzie River
Abfluss über Liard River → Mackenzie River → Arktischer Ozean
Ursprung Northwind Lakes (Cassiar Mountains)
60° 16′ 17″ N, 130° 55′ 24″ W
Mündung 20 km nordwestlich von Watson Lake in den Liard RiverKoordinaten: 60° 13′ 21″ N, 129° 8′ 40″ W
60° 13′ 21″ N, 129° 8′ 40″ W
Länge ca. 150 km
Abfluss am Pegel in Mündungsnähe[1]
AEo: 5100 km²
MQ 1985/2000
Mq 1985/2000
50 m³/s
9,8 l/(s km²)
Rechte Nebenflüsse Tootsee River, Little Rancheria River
Durchflossene Seen Daughney Lake

Der Rancheria River ist ein rechter Nebenfluss des Liard River im äußersten Süden des kanadischen Yukon-Territoriums.

Der Rancheria River hat seinen Ursprung in den Northwind Lakes in den nördlichen Cassiar Mountains. Er strömt anfangs in südlicher Richtung unweit der Nordamerikanischen kontinentalen Wasserscheide zum Daughney Lake, den er durchfließt. Anschließend wendet er sich nach Osten und fließt nördlich der Provinzgrenze zu British Columbia. Der Yukon Highway 1 (Alaska Highway) zwischen Swift River und Watson Lake verläuft über eine Strecke von 55 km entlang dem nördlichen Flussufer. Der wichtigste Nebenfluss, der Little Rancheria River, trifft von Süden kommend auf den Fluss. Der Rancheria River mündet schließlich 20 km nordwestlich von Watson Lake in den Liard River.

Der Rancheria River wird von Kajakfahrern und Kanuten zum Wassersport genutzt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rancheria River am Pegel in Mündungsnähe – hydrographische Daten bei R-ArcticNET