Rangun International Airport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rangun International Airport
Yangonairportyangon.jpg
Kenndaten
ICAO-Code VYYY
IATA-Code RGN
Koordinaten
16° 54′ 26″ N, 96° 8′ 0″ OKoordinaten: 16° 54′ 26″ N, 96° 8′ 0″ O
33 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 15 km nördlich von Rangun
Basisdaten
Kapazität
(PAX pro Jahr)
3 Mio.
Start- und Landebahn
03/21 3414 m × 61 m Asphalt

i1 i3


i7 i10 i12

i14

Der Internationale Flughafen Rangun (IATA: RGN, ICAO: VYYY) befindet sich in Mingaladon, 15 Kilometer nördlich der Innenstadt von Rangun und ist der wichtigste internationale Flughafen von Myanmar. Er wurde 1947 von der städtischen Flughafenbehörde auf einem ehemaligen Flugplatz aus dem Zweiten Weltkrieg gebaut. Die herrschende Militärregierung vernachlässigte den Flughafen aber mehr und mehr, sodass dieser nicht mehr den internationalen Anforderungen entsprach.

Ein Renovierungsprogramm, das im April 2003 ins Leben gerufen wurde, führte dazu, dass ein neues Terminal gebaut und die Start- und Landebahn auf 3414 Meter verlängert wurde. Das neue Terminal wurde im Mai 2007 eröffnet. Nun kann der Flughafen bis zu fünf Flugzeuge pro Stunde und 2,7 Millionen Passagiere pro Jahr abfertigen. Eine neue Bahn für schwerere Flugzeuge befindet sich noch im Bau.

Das alte Terminal ist ausschließlich für Inlandsflüge gedacht, das neue für internationale Flüge.

Das neue Terminal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das neue Terminal war Teil eines umfassenden Renovierungsprogramms, welches im April 2003 in Angriff genommen und im Mai 2007 fertiggestellt wurde. In dem neuen Terminal können 900 ankommende und abfliegende Passagiere gleichzeitig abgefertigt werden. Die von 2467 m auf 3414 m verlängerte Startbahn lässt nun auch eine Landung einer Boeing 747-400 zu. Der Kostenaufwand für die Sanierung und den Bau betrug ungefähr 30 Millionen US-Dollar, um die IATA-Service-Standards und die ICAO-Sicherheitsstandards zu erfüllen. Zu den anderen bemerkenswerten Eigenschaften des Terminals zählen:

  • Ein separates Stockwerk für ankommende und abfliegende Fluggäste zur Minderung der Verkehrsüberlastung
  • Automatisiertes Gepäckabfertigungssystem mit integriertem Check-in-System
  • Vier Luftbrücken, die in der Lage sind, eine Boeing 747 zu entladen
  • Spezial-Lounges für die Nutzung durch Regierungsvertreter und Geschäftsleute
  • Zweigeschossiges Parkhaus mit Platz für 340 Fahrzeuge

Der neue Flughafen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etwa 80 km von Rangun sollte bis 2018 der neue Hanthawaddy-Flughafen für jährlich 12 Millionen Passagiere entstehen. Bedingt durch finanzielle Engpässe sowie Uneinigkeit über die endgültige Kapazität wurde der Vertrag mit einem Konsortium rund um die Betreibergesellschaft des Flughafens Incheon jedoch aufgelöst und im Februar 2014 eine neue, 1,45 Mrd. US-$ schwere Ausschreibung platziert, welche ein japanisch-singapurisches Konsortium für sich entscheiden konnte. Die Fertigstellung des neuen Flughafens wird aktuell für 2022 angestrebt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]