Rebecca Blank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rebecca Blank

Rebecca M. Blank (* 19. September 1955 in Minneapolis–Saint Paul) ist eine US-amerikanische Wirtschaftswissenschaftlerin und Politikerin der Demokratischen Partei. Sie ist seit Juli 2011 amtierende, seit 21. Oktober 2011 offiziell ernannte stellvertretende Handelsministerin. Nach der aus gesundheitlichen Gründen am 11. Juni 2012 erklärten Beurlaubung von Handelsminister John Bryson und seinem offiziell erklärten Rücktritt am 21. Juni hat sie kommissarisch dessen Amt übernommen.

Rebecca Blank hat einen Abschluss mit summa cum laude in Ökonomie an der University of Minnesota gemacht und einen Ph.D. in Ökonomie am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Sie hatte Professuren an der Princeton University (1983–1989), dem MIT (1988–1989) und der Northwestern University (1989–1999) inne. Von 1998 bis 1999 gehörte sie dem Council of Economic Advisers an.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rebecca Blank – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien