Regionalarmee Zentralchina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Regionalarmee Zentralchina
Iwane Matsui rides into Nanjing.jpg

General Matsui Iwane reitet in das eroberte Nanking ein, Dezember 1937
Aktiv 7. November 1937 bis 14. Februar 1938
Land JapanJapan Japanisches Kaiserreich
Streitkräfte JapanJapan (Kriegsflagge) Kaiserlich Japanisches Heer
Truppengattung Infanterie
Typ Armee
Stärke ca. 125.000
Stationierungsort Shanghai
Schlachten Zweiter Chinesisch-Japanischer Krieg
Oberbefehl
Liste der Oberbefehlshaber

Die Regionalarmee Zentralchina (jap. 中支那方面軍, Naka Shina hōmengun) war von 1937 bis 1938 eine der Regionalarmeen des Kaiserlich Japanischen Heeres.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Regionalarmee Zentralchina wurde am 7. November 1937 unter dem Kommando von General Matsui Iwane in Shanghai aufgestellt und unterstand dem Daihon’ei, dem Kaiserlichen Hauptquartier des Heeres und der Marine.[1][2] Sie bestand aus der 10. Armee und der Shanghai-Expeditionsarmee. Ab 1. Dezember nahm sie an der Schlacht um Nanking teil. Nach Einnahme der Stadt nahmen Einheiten der Regionalarmee Zentralchina am Massaker von Nanking teil.[2]

Die Regionalarmee Zentralchina wurde am 14. Februar 1938 in Nanking aufgelöst, als General Matsui wegen der Massaker nach Japan zurückbeordert wurde. An ihrer Stelle wurde die Zentralchina-Expeditionsarmee unter Hata Shunroku gebildet.

Oberbefehlshaber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Von Bis
Oberbefehlshaber General Matsui Iwane 30. Oktober 1937 14. Februar 1938
Stabschef Generalmajor Tsukada Osamu 2. November 1937 14. Februar 1938

Untergeordnete Einheiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 総 軍・方面軍. Organization of IJA; abgerufen am 2. Januar 2015.
  2. a b Yenne, S. 54
Japanische Namensreihenfolge Japanischer Name: Wie in Japan üblich, steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Matsui der Familienname, Iwane der Vorname.