Restormel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Borough of Restormel
Restomel
Lage in Cornwall
Status Borough
Region South West England
Verw.grafschaft Cornwall
Verwaltungssitz St Austell
Fläche 451,83 km² (110.)
Einwohner 103.000 (218.)
ONS-Code 15UG
Website -
Gründung 1974
Auflösung 2009

Restormel (kornisch: Rostorrmoel) war ein District mit dem Status eines Borough in der Grafschaft Cornwall in England; er war benannt nach dem Schloss Restormel Castle. Verwaltungssitz war die Stadt St Austell. Ein weiterer bedeutender Ort ist Newquay.

Der District wurde am 1. April 1974 gebildet und entstand aus der Fusion des Borough St Austell with Fowey, des Urban District Newquay und des Rural District St Austell. Am 1. April 2009 wurden neben Restormel auch alle weiteren Districts in Cornwall abgeschafft und in einer einzigen Unitary Authority vereinigt.

Der deutsche Partnerkreis von Restormel ist Dithmarschen.

Parishes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Zeitpunkt der Auflösung des Distrikts umfasste sein Gebiet 24 Gemeinden (Parish):[1]

Der Bereich von St Austell lag als unparished area außerhalb dieser Strukturen. Erst im Rahmen der Auflösung des Districts 2009 entstanden dort vier Parishes, neben St Austell selbst noch Carlyon, Pentewan Valley und St Austell Bay.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Town and Parish Councils auf der Website des Districts (Memento vom 26. Februar 2009 im Internet Archive). Die Quelle nennt 23 Parish und Town Councils, hinzu kommt St Michael Caerhays; hier gibt es kein solches Gremium, stattdessen finden Einwohnerversammlungen statt.
  2. Town and parishes to get councils. BBC, 5. Dezember 2008, abgerufen am 2. April 2018. (englisch)