Ribeira Brava (Kap Verde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hauptplatz von Ribeira Brava.

Ribeira Brava (dt.: "Brausender Fluss") ist ein concelho und ein Dorf auf der Insel São Nicolau von Kap Verde. Der Distrikt umfasst den östlichen Teil der Insel und 65 % der Inselfläche. 59 % der Inseleinwohner leben dort. Der Sitz des Distrikt ist in Ribeira Brava. Der Präsident ist Américo Sabino Soares Nascimento, ein Mitglied der PAICV. Er wurde als erster Präsident 2008 gewählt.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Distriktswappen zeigt Berge, den Fluss Ribeira Brava und Bäume. Der Hintergrund ist ein hellblauer Himmel.

Siedlungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt besteht aus zwei Freguesias (Gemeinden):

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt wurde 2005 geschaffen, als der ehemalige Distrikt Municipality of São Nicolau aufgeteilt wurde. Der südwestliche Teil wurde zum Distrikt Tarrafal de São Nicolau.

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einwohner von Ribeira Brava (1940—2010)
1940[1][2] 1950[1][2] 1960[1][2] 1970[1][2] 1980[1][2] 1990[1][2] 2000[2][3] 2010
14846 10366 13866 16308 13572 13665 13661 7869

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit der Gründung des Distrikts ist die African Party for the Independence of Cape Verde die herrschende Partei mit 49,3 % der Stimmen. Vor 2008 gab es ein Installation Council.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f Source: Statoids
  2. a b c d e f g Includes the population of the present-day Tarrafal de São Nicolau municipality.
  3. Source: Instituto Nacional de Estatísticas.