Riwaka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Riwaka
Geographische Lage
Riwaka (Neuseeland)
Riwaka
Koordinaten: 41° 5′ S, 173° 0′ OKoordinaten: 41° 5′ S, 173° 0′ O
Region-ISO: NZ-TAS
Land: Neuseeland
Region: Tasman
Distrikt: Tasman District
Ward: Motueka Ward
Einwohner: 867 (2013 [1])
Höhe: 1 m
Postleitzahl: 7198
Telefonvorwahl: +64 (0)3

Riwaka ist ein Dorf im Tasman District auf der Südinsel von Neuseeland.

Namensherkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name des Dorfes stellt eine Verkürzung des Begriffes Riuwaka dar, der in der Sprache der Māori aufgeteilt in riu für Inneres oder Aushöhlung und waka für Kanu steht.[2]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf befindet sich rund 5 km nördlich von Motueka und rund 2 km westlich der Mündung des Riwaka River in die Tasman Bay. Der New Zealand State Highway 60 führt auf seiner Route nach Nordwesten direkt durch das Dorf und bindet es auf direktem Weg mit der südlich liegenden Stadt Motueka an.[3]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Zensus des Jahres 2013 zählte der Ort 867 Einwohner, 1,8 % mehr als zur Volkszählung im Jahr 2006.[1]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die wichtigsten Einkommensquellen des Dorfes stellen die Landwirtschaft mit Obst- und Hopfenanbau dar, sowie die Holzverarbeitung und Tätigkeiten in einer Fabrik für die Kalkherstellung.[2]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Keith Holyoake, ehemaliger neuseeländischer Premierminister lebte in seiner Jugend in Riwaka.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Helga Neubauer: Riwaka. In: Das Neuseeland Buch. 1. Auflage. NZ Visitor Publications, Nelson 2003, ISBN 1-877339-00-8, S. 1040.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b 2013 Census QuickStats about a place: Riwaka. Statistics New Zealand; abgerufen am 15. Juli 2016 (englisch).
  2. a b Neubauer: Riwaka. In: Das Neuseeland Buch. 2003, S. 1040.
  3. Topo250 maps. Land Information New Zealand; abgerufen am 12. Oktober 2017 (englisch).