Romina Langenhan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Romina Langenhan (* 1985 in Bad Pyrmont) ist eine deutsche Schauspielerin, Fernsehmoderatorin und Sprecherin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Langenhan absolvierte von 2004 bis 2008 eine Tanzausbildung an der Hogeschool voor de kunsten in Amsterdam, diese schloss sie mit dem Bachelor ab.[1] Nach dem Abschluss spielte sie in mehreren Theater- und Musicalproduktionen mit. So war sie unter anderem von 2007 bis 2008 in der Rolle der Sophie im Musical Mamma Mia zu sehen. Seit 2011 ist sie auch als Sprecherin für Werbefilme tätig.[2]

Seit 2022 ist Langenhan als Vertretung im Sat.1- Frühstücksfernsehen zu sehen. Im November 2022 vertritt sie Melissa Khalaj für einige Ausgaben als Moderatorin der Promi Big Brother – Die Late Night Show.[3]

Fernsehauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2021–2022: BAFF – Clever kontern (Sixx)
  • seit 2022: Sat.1-Frühstücksfernsehen (Sat.1)
  • 2022: Promi Big Brother – Die Late Night Show (Sat.1)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. CASTFORWARD | e-TALENTA. Abgerufen am 24. November 2022.
  2. Denis Bergemann: Romina Langenhan | Sprachproben | Vita | Kontakt | Booking - Sprecherprofil in der Sprecherdatei.de. Abgerufen am 24. November 2022.
  3. "Promi Big Brother": Moderatorin Melissa Khalaj muss in "Late Night Show" ersetzt werden. 24. November 2022, abgerufen am 24. November 2022.