Roseville (Kalifornien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Roseville
Roseville (Kalifornien)
Roseville
Roseville
Lage in Kalifornien
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County: Placer County
Koordinaten: 38° 45′ N, 121° 17′ WKoordinaten: 38° 45′ N, 121° 17′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 127.035 (Stand: 2013)
Bevölkerungsdichte: 1.610,1 Einwohner je km2
Fläche: 79,0 km2 (ca. 31 mi2)
davon 78,9 km2 (ca. 30 mi2) Land
Höhe: 50 m
Postleitzahl: 95678
Vorwahl: +1 916
FIPS: 06-62938
GNIS-ID: 1659544
Website: www.roseville.ca.us
Bürgermeister: Gina Garbolino[1]

Roseville ist eine Stadt im Placer County im Norden des US-Bundesstaats Kalifornien mit 103.609 Einwohnern (Stand: 2004). Das Stadtgebiet hat eine Größe von 79,0 km². Aufgrund der starken Zersiedelung ist Roseville mittlerweile mit dem Ballungsraum Sacramento zusammengewachsen, obwohl die Innenstadt von Roseville eigentlich 32 Kilometer von derjenigen Sacramentos entfernt liegt.

Im Zuge der Bahnerweiterung der Southern Pacific Railroad gewann Roseville an Bedeutung und erhielt 1909 die Stadtrechte[2]. Unweit des Bahnhofs, beidseits der Gleise, befindet sich denn auch das älteste Quartier von Roseville. Es beherbergt unter anderem das Tower Theatre von 1940.[3]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stadtrat von Roseville
  2. https://calafco.org/docs/Cities_by_incorp_date.doc
  3. http://cinematreasures.org/theaters/1119